Equipe Nürnberger

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Equipe Nürnberger Versicherung (seit 2010 Equipe Noris Cycling) war bis einschließlich zur Saison 2009 der Name eines Nürnberger Frauenprofiradteam mit dem Status als UCI Women’s Team. Namensgeber war der Hauptsponsor Nürnberger Versicherung. Aufgrund ihrer auch international dominierenden Stellung bildete das Team das Gerüst der deutschen Nationalmannschaft im Frauen-Straßenradsport.

Bekannteste Fahrerin war die ehemalige Straßenweltmeisterin Regina Schleicher, die 2009 ihre Karriere beendete. Daneben gehören die deutsche Vizeweltmeisterin Trixi Worrack und Edita Pučinskaitė (Litauen) zu den Aushängeschildern der Mannschaft.

Manager des Teams war Herbert Oppelt. Die sportliche Leitung des Teams übernahm Ex-Nationaltrainer Jochen Dornbusch (kurz: JoDo) von Jens Zemke. Dornbusch verließ das Team Ende Juni 2010.[1] Sein Nachfolger wurde der Niederländer Thijs Rondhuis.

Im August 2009 wurde im Yachtunternehmen "Skyter" ein neuer Hauptsponsor für das Team gefunden. Anfang Dezember 2009 gab das Unternehmen überraschend seinen Rückzug bekannt.[2] In der Saison 2010 ging das Team daher unter dem Namen "Equipe Noris Cycling" an den Start. Der Name wurde von der lateinischen Bezeichnung für Nürnberg, Noricum, abgeleitet.[3] Mit Ablauf der Saison 2010 löste sich das Team auf.[4]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Radsport-News.com: "Equipe Noris Cycling sucht neuen Sportlichen Leiter" 16. Mai 2010
  2. Radsportnews.com vom 7. Dezember 2009: Dornbusch: "Das ist eine Katastrophe"
  3. radsportkompakt.de vom 14. Januar 2010: Aus Team Nürnberger wird Cycling Noris
  4. radsportnews.com vom 13. Januar 2011: UCI vergibt Lizenzen an 28 Frauen-Profiteams

Weblinks[Bearbeiten]