Erdal Keser

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Erdal Keser
Spielerinformationen
Voller Name Ali Erdal Keser
Geburtstag 20. Juli 1961
Geburtsort SivasTürkei
Größe 174 cm
Position Sturm, Mittelfeld
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1980–1984
1984–1986
1986–1987
1987–1989
1989–1994
Borussia Dortmund
Galatasaray Istanbul
Borussia Dortmund
Sarıyer SK
Galatasaray Istanbul
82 (22)
49 (18)
24 0(5)
58 (29)
93 (21)
Nationalmannschaft
1982–1991 Türkei 25 0(2)
Stationen als Trainer
2007–2009 Galatasaray Istanbul (Co-Trainer)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Ali Erdal Keser (* 20. Juni 1961 in Sivas) ist ein ehemaliger Fußballspieler und -trainer.

Spielerkarriere[Bearbeiten]

Erdal Keser wuchs in Hagen (Westf.) auf und lebt dort mit seiner Frau und seinen beiden Kindern. Er war 16 Jahre lang als Fußballprofi unter anderem für Borussia Dortmund, Galatasaray Istanbul sowie für die türkische Fußballnationalmannschaft tätig. In seiner Jugendzeit spielte Keser für den SSV Hagen. Nach seiner aktiven Zeit machte er die Ausbildung zum Fußballlehrer, gleichzeitig war er Co-Trainer der türkischen Nationalmannschaft. Im Frühjahr 2006 legte er nach vier Jahren als technischer Direktor des türkischen Fußballverbandes seine vorerst letzte Funktion im Profifußball nieder, um sich anderen Aufgaben zu widmen. Unter anderem kümmert er sich um den Ausbau der medizinischen Versorgung in der Türkei.

Trainerkarriere[Bearbeiten]

Von 2007 bis 2009 assistierte er dem belgischen Trainer Eric Gerets bei Galatasaray Istanbul als dessen Co-Trainer und Dolmetscher.

Weitere Bemerkungen[Bearbeiten]

Erdal Keser war bis 2001 Europa-Koordinator des türkischen FV, Aufsichtsratmitglied der Avisenna Hospital AG (Projekt für eine moderne Versorgung in der Türkei). Seit dem 1. Juni 2002 ist er Schirmherr der Elternhilfe für Kinder mit Rett-Syndrom.

Weblinks[Bearbeiten]