Eredivisie 1956/57

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel beschreibt die Saison 1956/57 der höchsten niederländischen Fußballliga. Für die bis zu dieser Saison gleichnamige luxemburgische Fußballliga, siehe Ehrendivision 1956/57.
Eredivisie 1956/57
Logo der Eredivisie
Meister Ajax Amsterdam
Europapokal der
Landesmeister
Ajax Amsterdam
Pokalsieger Fortuna 54 Geleen
Absteiger Willem II Tilburg, FC Eindhoven
Mannschaften 18
Spiele 306
Tore 1139  (ø 3,72 pro Spiel)
Torschützenkönig Coen Dillen (43)

Die Saison 1956/57 war die erste Saison der Eredivisie, der höchsten niederländischen Fußballliga. Sie war der Beginn des professionellen Fußball-Wettbewerbs in den Niederlanden und enthielt die 18 besten Vereine des Landes. Meister wurde zum 9. Mal Ajax Amsterdam. Absteigen mussten Willem II Tilburg und FC Eindhoven.

Abschlusstabelle[Bearbeiten]

Verein Sp S U N T Diff. Punkte
01. Ajax Amsterdam 34 22 5 7 64:40 +24 49
02. Fortuna 54 Geleen 34 20 5 9 76:48 +28 45
03. SC Enschede 34 15 11 8 81:47 +34 41
04. MVV Maastricht 34 15 10 9 53:42 +09 40
05. PSV Eindhoven 34 18 3 13 93:71 +22 39
06. Feijenoord Rotterdam 34 15 9 10 79:58 +21 39
07. VVV-Venlo 34 16 6 12 50:53 03 38
08. Sparta Rotterdam 34 12 12 10 66:59 +07 36
09. NAC Breda 34 14 8 12 59:61 02 36
10. DOS Utrecht 34 17 1 16 79:75 +04 35
11. Roda JC Kerkrade 34 13 7 14 64:63 +01 33
12. TSV NOAD 34 12 7 15 54:64 −10 31
13. BVC Amsterdam 34 11 8 15 49:67 −18 30
14. GVAV Groningen 34 9 10 15 52:66 −14 28
15. FC Den Bosch 34 11 4 19 70:76 06 26
16. Elinkwijk 34 10 4 20 52:87 −25 24
17. Willem II Tilburg 34 8 6 20 59:79 −20 22
18. FC Eindhoven 34 8 4 22 39:83 −44 20

Legende[Bearbeiten]

Farbe Qualifikation
Als Meister qualifiziert für Europapokal der Landesmeister 1957/58
Direkter Abstieg in die Eerste Divisie

Weblinks[Bearbeiten]