Eren Aydın

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Eren Aydin

Eren Aydın im Trikot von Sivasspor (2013)

Spielerinformationen
Geburtstag 16. Januar 1982
Geburtsort Beykoz, IstanbulTürkei
Größe 182 cm
Position Abwehr
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2004–2005
2006–2008
2008–2009
2009
2009–2011
2011–2012
2012–2013
2013
2013–
Malatyaspor
Gençlerbirliği
Ankaraspor
Gençlerbirliği
Manisaspor
Istanbul BB
Eyüpspor
Elazığspor
Sivasspor
37 (0)
57 (0)
8 (0)
4 (0)
51 (1)
10 (1)
9 (3)
6 (0)
0 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: Saisonende 2012/13

Eren Aydın (* 16. Januar 1982 in Beykoz) ist ein türkischer Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten]

Verein[Bearbeiten]

Seine Karriere begann er 2004 als 16-Jähriger beim türkischen Verein Malatyaspor. Nach Gastspielen bei Gençlerbirliği und Ankaraspor spielte er ab der Saison 2009/10 für zwei Spielzeiten für den türkischen Erstligisten Manisaspor. In dieser Zeit entwickelte er sich durch konstante Leistungen zu einem geschätzten Spieler und wurde in den Kreis der türkischen Nationalmannschaft berufen.

Zum Ende der Saison 2010/11 verlängerte er seinen auslaufenden Vertrag mit Manisaspor nicht und wechselte innerhalb der Liga zu Istanbul Büyükşehir Belediyespor. Nach einer Saison verließ er diesen Verein und wechselte zum Drittligisten Eyüpspor, wo er nach einer halben Saison zum Erstligisten Sanica Boru Elazığspor wechselte.[1] Im Sommer 2013 wechselte er dann innerhalb der Liga zu Sivasspor.

Nationalmannschaft[Bearbeiten]

Im Rahmen eines Freundschaftsspiels gegen die Niederlande wurde er 2010 in den Spielerkader der türkischen A-Nationalmannschaft berufen. Er saß in der am 17. November 2010 stattfindenden Begegnung auf der Ersatzbank, kam aber während des Spiels nicht zum Einsatz.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Eren Aydın wechselt zu Elazığspor (türkisch)