Eric Brewer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
KanadaKanada Eric Brewer Eishockeyspieler
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 17. April 1979
Geburtsort Vernon, British Columbia, Kanada
Größe 193 cm
Gewicht 107 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Verteidiger
Nummer #4
Schusshand Links
Draftbezogene Informationen
NHL Entry Draft 1997, 1. Runde, 5. Position
New York Islanders
Spielerkarriere
1995–1998 Prince George Cougars
1998–2000 New York Islanders
2000–2005 Edmonton Oilers
2005–2011 St. Louis Blues
seit 2011 Tampa Bay Lightning

Eric Brewer (* 17. April 1979 in Vernon, British Columbia) ist ein kanadischer Eishockeyspieler, der seit Februar 2011 für die Tampa Bay Lightning in der National Hockey League spielt.

Karriere[Bearbeiten]

Brewer im Trikot der St. Louis Blues

Der 1,93 m große Verteidiger begann seine Karriere bei den Prince George Cougars in der kanadischen Juniorenliga Western Hockey League, bevor er beim NHL Entry Draft 1997 als Fünfter in der ersten Runde von den New York Islanders ausgewählt (gedraftet) wurde.

In der Saison 1998/99 absolvierte der Linksschütze seine ersten 63 NHL-Spiele für die Islanders, doch schon in der folgenden Spielzeit kam er nur noch teilweise in der NHL zum Einsatz, die restliche Zeit verbrachte Brewer bei den Lowell Lock Monsters, einem Farmteam der Islanders in der American Hockey League. Zur Saison 2000/01 wurde der Kanadier zusammen mit Josh Green und einem Draftpick gegen Roman Hamrlik zu den Edmonton Oilers transferiert, für die er bis 2004 315 Spiele bestritt.

Ab der Spielzeit 2005/06 spielte Eric Brewer in St. Louis, sein erstes Tor für die Blues erzielte der Defensivspieler bei seinem Debüt am 5. Oktober 2005 gegen die Detroit Red Wings.

Nachdem der bisherige Mannschaftskapitän Dallas Drake im Sommer 2007 die Blues verlassen hatte, blieb der Posten vorerst vakant. Am 8. Februar 2008 wurde Brewer schließlich zum neuen Mannschaftskapitän der Blues ernannt. Im Februar 2011 gaben ihn die Blues in einem Transfergeschäft im Austausch für ein Drittrunden-Wahlrecht im NHL Entry Draft 2011 und die Rechte an Brock Beukeboom an die Tampa Bay Lightning ab.

International[Bearbeiten]

Brewer im Trikot des Team Canada

Mit der Kanadischen Eishockeynationalmannschaft gewann Brewer die Goldmedaille bei den Olympischen Spielen 2002 in Salt Lake City sowie den World Cup of Hockey 2004. Bei der Eishockey-Weltmeisterschaft 2001 wurde er mit dem Team Canada Dritter. 2003, 2004 und 2007 gewann er mit der Nationalmannschaft den Weltmeisterschaftstitel.

Karrierestatistik[Bearbeiten]

Reguläre Saison Play-offs
Saison Team Liga Sp T V Pkt SM Sp T V Pkt SM
1995/96 Prince George Cougars WHL 63 4 10 14 25
1996/97 Prince George Cougars WHL 71 5 25 30 81 15 2 4 6 16
1997/98 Prince George Cougars WHL 34 5 28 33 45 11 4 2 6 19
1998/99 New York Islanders NHL 63 5 6 11 32
1999/2000 New York Islanders NHL 26 0 2 2 20
1999/2000 Lowell Lock Monsters AHL 25 2 2 4 26 7 0 0 0 0
2000/01 Edmonton Oilers NHL 77 7 14 21 53 6 1 5 6 2
2001/02 Edmonton Oilers NHL 81 7 18 25 45
2002/03 Edmonton Oilers NHL 80 8 21 29 45 6 1 3 4 6
2003/04 Edmonton Oilers NHL 77 7 18 25 67
2005/06 St. Louis Blues NHL 32 6 3 9 45
2006/07 St. Louis Blues NHL 82 6 23 29 69
2007/08 St. Louis Blues NHL 77 1 21 22 91
2008/09 St. Louis Blues NHL 28 1 5 6 24
2009/10 St. Louis Blues NHL 59 8 7 15 46
2010/11 St. Louis Blues NHL 54 8 6 14 57
Tampa Bay Lightning NHL 22 1 1 2 24 18 1 6 7 14
2011/12 Tampa Bay Lightning NHL 82 1 20 21 49
2012/13 Tampa Bay Lightning NHL 48 4 8 12 30
WHL gesamt 168 14 63 77 151 26 6 6 12 35
AHL gesamt 25 2 2 4 26 7 0 0 0 0
NHL gesamt 888 70 173 243 697 30 3 14 17 22

(Legende zur Spielerstatistik: Sp oder GP = absolvierte Spiele; T oder G = erzielte Tore; V oder A = erzielte Assists; Pkt oder Pts = erzielte Scorerpunkte; SM oder PIM = erhaltene Strafminuten; +/− = Plus/Minus-Bilanz; PP = erzielte Überzahltore; SH = erzielte Unterzahltore; GW = erzielte Siegtore; 1 Play-downs/Relegation)

Sportliche Erfolge[Bearbeiten]

Persönliche Auszeichnungen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]