Eric Robertson Dodds

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eric Robertson Dodds (* 26. Juli 1893 in Banbridge; † 8. April 1979) war ein irischer Altphilologe.

Seit 1924 hatte er den Lehrstuhl für Griechisch an der Universität Birmingham inne, seit 1936 war er Regius Professor of Greek an der Universität Oxford.

Sein Hauptwerk ist das Buch Die Griechen und das Irrationale. Einer seiner Schüler war A. W. H. Adkins.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Vorgänger Amt Nachfolger
Gilbert Murray Regius Professor of Greek der Universität Oxford
1936–1960
Hugh Lloyd-Jones