Erica-Riff

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Erica-Riff
(Terumbu Siput)
Landsat-Bild des Erica-Riffs (1999)
Landsat-Bild des Erica-Riffs (1999)
Gewässer Südchinesisches Meer
Archipel Spratly-Inseln
Geographische Lage 8° 6′ N, 114° 8′ O8.1064722222222114.13266666667Koordinaten: 8° 6′ N, 114° 8′ O
Erica-Riff (Terumbu Siput) (Malaysia)
Erica-Riff (Terumbu Siput)
Anzahl der Inseln 0
Länge 3,1 km
Breite 1,7 km
Landfläche 0 ha
Lagunenfläche 2 km²
Gesamtfläche 4 km²
Höchste Erhebung m
Einwohner (unbewohnt)

Das Erica-Riff oder (malaiisch) Terumbu Siput ist der Name eines atollähnlichen Riffs der Spratly-Inseln, das nur bei Niedrigwasser sichtbar ist. Es liegt über 300 Kilometer vor der nordwestlichen Küste des Bundesstaats Sabah und wird von Malaysia beansprucht.[Anm. 1]

Geographie[Bearbeiten]

Das ringförmige Korallenriff umschließt eine Lagune und hat einen ovalen Grundriss, mit einer Länge von 3,1 km² und eineer maximalen Breite von 1,7 km². Es gibt keine Einfahrt in die Lagune. An der Ostseite können einige Felsen auch bei Hochwasser sichtbar sein.[1]

Die Insel im Spratly-Konflikt[Bearbeiten]

Innerhalb des Konflikts um die Spratly-Inseln wird auch das Erica-Riff von mehreren Nationen beansprucht.[2] Das malaysische Militär unterhält recht umfangreiche Anlagen auf dem Erica-Riff, darunter ein Helipad, Geschützstellungen und einen Kontrollturm. Die Einrichtungen sind nahezu identisch mit denen am Ardesier-Riff, Mariveles-Riff und Investigator Shoal.[3]

Malaysia bezieht sich bei seinen Rechtsansprüchen auf das Festlandsockelargument (Schelf von Sabah und Sarawak) beziehungsweise die 200-Meilen Zone. Es beansprucht insgesamt 12 südlich gelegene Spratly-Inseln und hält zurzeit sechs Inseln beziehungsweise Riffe besetzt (Ardasier-Riff, Dallas-Riff, Erica-Riff, Investigator Shoal, Mariveles-Riff, and Swallow Reef). Die Rechtsansprüche sind durch die Seerechtskonvention gut abgesichert. Malaysia verfügt über eine modern ausgerüstete Marine (10 Raketenfregatten). [4][3]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Sailing Directions, Pub. 161, 1.39
  2. Philippines finds 2nd Malaysian-occupied reef, Asian Political News, 23. August 1999; Zugriff am 19. Januar 2012
  3. a b Malaysia’s Sovereignty Claim Based on Continental Reef Principle; Zugriff am 16. Januar 2012
  4. Der Wettlauf der südostasiatischen Staaten um die Spratly-Inseln; Zugriff am 16. Januar 2012

Weblinks[Bearbeiten]

Anmerkungen[Bearbeiten]

  1. Die englische Bezeichnungen für Terumbu Siput ist Erica Reef oder Enloa Reef.