Erik Hoffmann (Radsportler)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Erik Hoffmann Straßenradsport
Erik Hoffmann bei der Rad-WM 2007 in Stuttgart
Erik Hoffmann bei der Rad-WM 2007 in Stuttgart
zur Person
Geburtsdatum 22. August 1981
Nation NamibiaNamibia Namibia
zum Team
Aktuelles Team Team Baier-Landshut
Verein(e)
2001–2004
2005
2009
2010-2011
Team Stuttgardia Stuttgart
Team Optik Nosch
RSV Stuttgart-Vaihingen
Team Baier-Landshut
Team(s)
2006–2007
2008
Team Lamonta
Giant Asia Racing Team
Infobox zuletzt aktualisiert: 14. Juni 2011

Erik Hoffmann (* 22. August 1981 in Windhoek, Namibia) ist ein deutschnamibischer Radsportler.

Werdegang[Bearbeiten]

Erik Hoffmann besitzt einen namibischen Pass und kam nach seinem Abitur 2000 im Jahr 2001 erstmals nach Deutschland. Seine Familie lebt in der vierten Generation in Namibia. In Deutschland angekommen fuhr er zunächst als Amateur beim Stuttgarter Verein „1.RV Stuttgardia“ und anschließend beim Freiburger Verein „RSV Ebnet“. Nach einer guten Saison im Jahre 2005, hat er ein Angebot von der deutschen Profi-Mannschaft Team Lamonta bekommen. 2006 nahm er an der Weltmeisterschaft im Einzelzeitfahren in Salzburg teil. Nach einer erfolgreichen ersten Saison beim Team Lamonta bekam Hoffmann seinen Vertrag beim Verein aus Rheda-Wiedenbrück verlängert und konnte sich im Jahr 2007 gewissenhaft auf die B-Weltmeisterschaft, in Kapstadt, Südafrika vorbereiten. Dort konnte er die Silbermedaille gewinnen und so Namibia einen Startplatz bei den Olympischen Spiele 2008 in Peking sichern. Dort belegte er im Straßenrennen auf der sehr schweren Strecke einen guten 22. Platz. Im Jahr 2008 nahm Hoffmann ein Angebot des asiatischen Teams Giant an.

Hoffmann studiert seit 2001 Elektrotechnik an der Universität Stuttgart. Im Oktober 2009 schloss er sein Studium im Bereich Lasertechnik ab.

Teams[Bearbeiten]

  • 2001–2004: Team Stuttgardia Stuttgart
  • 2005: Team Optik Nosch (RSV Ebnet)
  • 2006–2007: Team Lamonta
  • 2008: Giant Asia Racing Team
  • 2009: RSV Stuttgart-Vaihingen
  • 2010-2011: Team Baier-Landshut

Erfolge[Bearbeiten]

2004
  • NamibiaNamibia Namibischer Meister - Straßenrennen
  • NamibiaNamibia Namibischer Meister - Einzelzeitfahren
  • Nedbank Cycle Classic
2005
  • Großer Straßenpreis des Donnersbergkreises
  • Große Reblandtour
  • Gomaringer Straßenrennsporttag
  • Großer Volvo Preis Villingen-Schwenningen
  • 27. Runden um die Sonnhalde Holzhausen
2006
  • NamibiaNamibia Namibischer Meister - Einzelzeitfahren
  • Großer Straßenpreis des Donnersbergkreises
  • GP der Kreissparkasse Ludwigsburg
  • Grand Prix Allgäu in Günzach
  • Abendkriterium in Baden-Baden
2007
  • NamibiaNamibia Namibischer Meister - Straßenrennen
  • Große Reblandtour
  • 1. Etappe Circuito Montanes
2009
2010
2011
  • Allgäuer Straßenpreis
  • Ingolstädter Straßenpreis
  • Pinswanger Radrennen
  • eine Etappe + Gesamtwertung LBS Cup Team Tour Baden-Württemberg

Weblinks[Bearbeiten]