Ernest Vajda

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vajda Ernő (ungarische Schreibung), auch: Ernö Vajda, Ernst Vajda, Pseudonym: Sidney Garrick[1] (* 27. Mai 1886 in Komárno, damals Österreich-Ungarn, heute Slowakei ; † 3. April 1954 in Woodland Hills, Kalifornien) war ein ungarischer Drehbuchautor.

Leben[Bearbeiten]

Ernest Vajda, geboren als Ernő Vajda, schrieb zu Beginn seiner Autorentätigkeit in Ungarn Komödien und Musikromanzen. Nach Ende des Ersten Weltkriegs engagierte ihn die Produktionsgesellschaft Sascha-Filmindustrie aus Wien als Drehbuchautoren. [2] Vajda arbeitete u. a. mit dem Regisseur Alexander Korda zusammen. Mitte der 20er Jahre zog er in die USA. Zunächst nur als Vorlagenverfasser für Drehbücher anderer Autoren tätig, schrieb er ab 1927 auch selbst Drehbücher. Sehr erfolgreich war er als Co-Autor mehrerer Filme von Ernst Lubitsch. Ab Ende der 1930er Jahre war sein Stil nicht mehr gefragt und Vajda beendete seine Autorentätigkeit für den Film.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Der Kronprinz (…) von Sidney Garrick (Ernst Vajda) (…). In: Die Bühne, Jahrgang 1924, Heft 1/1924, S. I. (Online bei ANNO)Vorlage:ANNO/Wartung/bue.
  2. Kay Weniger: Das große Personenlexikon des Films. Berlin 2001, Band 8, S. 121