Ernesto Mascheroni

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche



Ernesto Mascheroni
Spielerinformationen
Geburtstag 21. November 1907
Geburtsort MontevideoUruguay
Sterbedatum 3. Juli 1984
Sterbeort MontevideoUruguay
Größe 183 cm[1]
Position Abwehr
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1927[1]
1931[1]
1932–1934[1]
1934–1936[1]
1936–1940[1]
Bella Vista
Olimpia Montevideo
Peñarol
AS Ambrosiana
Peñarol



53 (3)[1]
Nationalmannschaft
1930–1939
1935
Uruguay
Italien
13 (0)
2 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Ernesto Mascheroni (* 21. November 1907 in Montevideo; † 3. Juli 1984 ebenda) war ein uruguayisch-italienischer Fußballspieler.

Vereinskarriere[Bearbeiten]

Er spielte 1927 in Uruguay für Bella Vista. 1931 stand er erneut in der Primera División für Olimpia Montevideo auf dem Platz und wechselte 1932 zu Peñarol. Dort blieb er bis 1934, um anschließend nach Italien zu übersiedeln. Dort schloss er sich AS Ambrosiana, dem heutigen Inter Mailand an. 1936 kehrte er nach Uruguay zurück und war bis 1940 erneut Teil der Mannschaft von Peñarol, mit denen er insgesamt drei mal uruguayischer Landesmeister wurde (1932, 1937 und 1938).

Nationalmannschaft[Bearbeiten]

Der Abwehrspieler war Mitglied der uruguayischen Fußballnationalmannschaft. Insgesamt absolvierte er von seinem Debüt am 21. Juli 1930 bis zu seinem letzten Einsatz am 12. Februar 1939 13 Länderspiele (kein Tor) für die Celeste genannte Nationalmannschaft seines Heimatlandes. Ein Torerfolg war ihm dabei nicht vergönnt.[2] Bei der Fußball-Weltmeisterschaft 1930 gehörte er dem uruguayischen Aufgebot an und gewann den Weltmeistertitel bei der erstmaligen Austragung dieses Turniers. Zusammen mit Pablo Dorado war er dabei der jüngste Spieler in der Mannschaft Uruguays. Auch an den Südamerikameisterschaften 1929 und 1939 nahm er teil.

Überdies kam er im Jahr 1935 in zwei Länderspielen für die italienische Nationalmannschaft zum Einsatz[3] und gewann mit Italien den Europapokal der Nationalmannschaften 1933–1935.

Erfolge[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c d e f g Profil auf www.playerhistory.com, abgerufen am 2. Januar 2012
  2. Statistische Daten zu den Länderspieleinsätzen in der uruguayischen Nationalmannschaft auf www.rsssf.com, abgerufen am 18. Dezember 2012
  3. Statistik des FIGC, des italienischen Fußballverbandes