Ernesto Rossi (Schauspieler)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ernesto Rossi
Ernesto Rossi als Kean, Lithographie von Eduard Kaiser, 1851

Ernesto Rossi (* 28. Februar 1827 in Livorno; † 4. Juni 1896 in Pescara) war ein italienischer Schauspieler.

Leben[Bearbeiten]

Statt eines Jura-Studiums gab er bereits 1845 sein Debüt beim Tourneetheater und wurde von Gustavo Modena unterrichtet. 1852 kam er zum Compagnia Reale Sarda.

Tourneen führten ihn nach Mailand, Turin, Paris (Comédie-Française), London, Wien, Lissabon, Moskau, Prag; in Deutschland nach Berlin und Dresden. Er spielte u.a. mit Adelaide Ristori.

Besonderen Erfolg hatte er mit Hauptrollen in den Dramen William Shakespeares.

Er erkrankte während eines Auftritts in Odessa und starb wenige Wochen später in Italien.

Rollen (Auswahl)[Bearbeiten]

Werke (Auswahl)[Bearbeiten]

Theaterstücke
  • Adele (speziell für seinen Kollegin Adelaide Ristori verfasst).
Sachbücher
  • Studien über Shakespeare und das moderne Theater. Nebst einer autobiographischen Skizze („Studii dramatici“). Verlag Schloemp, Leipzig 1885.
  • Quarant' anni di vita artistica. Mailand 1887-1888 (2 Bde., Autobiografie).

Weblinks[Bearbeiten]