Ernie Davis

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Statue von Ernie Davis vor der „Ernie Davis Middle School“ in Elmira, New York

Ernest „Ernie“ Davis (* 14. Dezember 1939 in New Salem-Buffington, Pennsylvania; † 18. Mai 1963 in Cleveland, Ohio) war ein US-amerikanischer American-Football-Spieler auf der Position des Runningbacks. Davis, der den Spitznamen Elmira Express trug, war der erste Afroamerikaner, der die Heisman Trophy gewann.[1]

Im College Football spielte er mit der Nummer 44 für die Syracuse University und verhalf seinem Team zu seinem ersten Titel.[2] Er wurde als Erster Spieler des NFL Drafts 1962 von den Washington Redskins ausgewählt[3], aber unmittelbar danach im Dezember 1961 zu den Cleveland Browns transferiert.[4] Im Sommer 1962 wurde bei ihm Leukämie diagnostiziert, wodurch Davis nie in der National Football League (NFL) spielte.[5]

2008 wurde sein Leben von Gary Fleder unter dem Titel The Express mit Rob Brown in der Hauptrolle verfilmt, basierend auf dem Buch Ernie Davis: The Elmira Express von Robert C. Gallagher.[6]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Hall of Fame - Inductee Detail. Ernie "The Elmira Express" Davis. In: footballfoundation.org. National Football Foundation, abgerufen am 24. September 2014 (englisch): „Davis was the first African American ever to win the coveted Heisman Trophy.“
  2. Ernie Davis, Football, 1959-61. In: suathletics.com. Syracuse University Athletics, abgerufen am 24. September 2014 (englisch): „Davis, a superbly-conditioned 6-foot-2 inch, 205-pound halfback, played a key role in SU's drive to its only football national championship -- and he was only a sophomore at the time.“
  3. NFL Draft History. NFL Draft 1962. In: nfl.com. National Football League, abgerufen am 24. September 2014 (englisch): „1 Washington Redskins Ernie Davis -- Syracuse“
  4. Bob Carter: Davis won Heisman, respect. ESPN Classic. In: espn.go.com. ESPN, abgerufen am 24. September 2014 (englisch): „The Washington Redskins made Davis the first pick in the NFL draft on Dec. 4, 1961, but soon traded him to the Cleveland Browns, who signed him to the largest contract up to that time for a rookie -- three years for $65,000 plus a $15,000 bonus.“
  5. Ernie Davis (1939 - 1963). In: findagrave.com. Find A Grave Memorial, abgerufen am 24. September 2014 (englisch): „He began receiving medical treatment and was hopeful of still playing with the Browns. However, he died in Cleveland Lakeside Hospital in May 1963.“
  6. The Express' to Film Scenes on Campus Next Week; Extras Needed. In: suathletics.com. Syracuse University Athletics, 14. Juni 2007, abgerufen am 24. September 2014 (englisch): „"The Express," a Universal Pictures feature film based on the life of legendary SU running back Ernie Davis, will roll into Syracuse next week to complete principal photography.“

Weblinks[Bearbeiten]