Ernie Koy

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ernest Anyz „Chief“ Koy
Outfielder
Geboren am: 17. September 1909
Sealy, Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Gestorben am: 1. Januar 2007
Bellville, Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Schlug: Rechts Warf: Rechts 
Debüt in der Major League Baseball
19. April 1938 bei den Brooklyn Dodgers
Letzter MLB-Einsatz
27. September 1942 bei den Philadelphia Phillies
MLB-Statistiken
(bis Karriereende)
Batting Average     ,279
Home Runs     36
Runs Batted In     260
Teams

Ernest Anyz „Chief“ Koy (* 17. September 1909 in Sealy, Texas; † 1. Januar 2007 in Bellville, Texas) war ein US-amerikanischer Baseballspieler in der Major League Baseball.

Karriere[Bearbeiten]

Ernie Koy war ein amerikanischer Baseballspieler in der Major League Baseball, wo er von 1938 bis 1942 spielte. Er besuchte die University of Texas in Austin. 1960 wurde er in die University of Texas Longhorn Hall of Fame aufgenommen. Sein Sohn Ernie Koy, Jr. spielte Football bei den New York Giants von 1965 bis 1970. Ernie Koy starb am 1. Januar 2007 durch die Folgen eines Rippenbruches.

Weblinks[Bearbeiten]