Erringibba-Nationalpark

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Erringibba-Nationalpark
Erringibba-Nationalpark (Queensland)
Paris plan pointer b jms.svg
-27.290277777778149.70416666667Koordinaten: 27° 17′ 25″ S, 149° 42′ 15″ O
Lage: Queensland, Australien
Nächste Stadt: Glenmorgan
Fläche: 8,77 km²
Gründung: 1990
i2i3i6

Der Erringibba-Nationalpark (engl.: Erringibba National Park) ist ein Nationalpark im Südosten des australischen Bundesstaates Queensland.

Lage[Bearbeiten]

Er liegt 329 km westlich von Brisbane und ca. 50 km östlich von Surat. [1]

Geschichte[Bearbeiten]

Das Gebiet wurde vom australischen Botaniker David Gordon (1899–2001) als unberührtes Land zur Errichtung eines Nationalparks dem Bundesstaat Queensland geschenkt.[2]

Zufahrt[Bearbeiten]

Der Park ist über die Surat Developmental Road (64 km von Surat nach Osten, bis Glenmorgan) zu erreichen.[1]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Steve Parish: Australian Touring Atlas. Steve Parish Publishing. Archerfield QLD 2007. ISBN 978-1-74193-232-4. S. 8
  2. Gordon, David Maurrice (1899–2001). Australian National Herbarium