Erwin Vervecken

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Erwin Vervecken (2008)

Erwin Vervecken (* 23. März 1972 in Herentals) ist ein ehemaliger belgischer Radrennfahrer, der vorwiegend Cyclocross-Rennen bestreitet.

Dreimal – 2001, 2006 und 2007 – wurde Erwin Vervecken Weltmeister im Querfeldeinrennen. Sechsmal gewann er Läufe des Cyclocross-Weltcups. Viermal wurde er belgischer Meister im Cyclocross (zweimal davon als Junior) und einmal im Mountainbikerennen.

Erfolge[Bearbeiten]

1994
  • BelgienBelgien Belgischer Meister - Querfeldein (Cyclocross)
1995
  • BelgienBelgien Belgischer Meister - Mountainbike
1996
  • BelgienBelgien Belgischer Meister - Querfeldein (Cyclocross)
2000
2005
2006
2007
2008
2009

Teams[Bearbeiten]

  • 1995 SEFB-Espace Card
  • 1996 Espace Card-SEFB
  • 1997–1998 Espace Card
  • 1999–2001 Record Bank
  • 2002–2003 Spaarselect
  • 2004 Spaarselect / Fidea Cycling Team
  • 2005–2008 Fidea Cycling Team
  • 2009 Revor-Jartazi (bis 31. August)
  • 2009 Team Revor-Baboco-Champion Systems (ab 1. September)

Weblinks[Bearbeiten]