Erzbistum Bloemfontein

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Erzbistum Bloemfontein
Basisdaten
Staat Südafrika
Metropolitanbistum Erzbistum Bloemfontein
Diözesanbischof Jabulani Nxumalo OMI
Generalvikar Kelello Tsoebeane
Fläche 64.393 km²
Pfarreien 29 (31.12.2007 / AP2008)
Einwohner 1.398.616 (31.12.2007 / AP2008)
Katholiken 97.883 (31.12.2007 / AP2008)
Anteil 7 %
Diözesanpriester 13 (31.12.2007 / AP2008)
Ordenspriester 19 (31.12.2007 / AP2008)
Ständige Diakone 1 (31.12.2007 / AP2008)
Katholiken je Priester 3.059
Ordensbrüder 22 (31.12.2007 / AP2008)
Ordensschwestern 61 (31.12.2007 / AP2008)
Ritus Römischer Ritus
Liturgiesprache Englisch
Kathedrale Sacred Heart Cathedral
Website Archdiocese of Bloemfontein
Suffraganbistümer Bistum Bethlehem
Bistum Keimoes-Upington
Bistum Kimberley
Bistum Kroonstad

Das Erzbistum Bloemfontein (lat.: Archidioecesis Bloemfonteinensis) ist eine in Südafrika gelegene Diözese der römisch-katholischen Kirche mit Sitz in Bloemfontein (Provinz Freistaat).

Geschichte[Bearbeiten]

Das Erzbistum Bloemfontein wurde 11. Januar 1951 mit der Neuordnung der kirchlichen Hierarchie in Südafrika durch Papst Pius XII. aus den Apostolischen Vikariaten Aliwal und Kimberley heraus gegründet. Bloemfontein ist Metropolitansitz.

Dem Erzbistum Bloemfontein sind die Suffraganbistümer Bethlehem, Keimoes-Upington, Kimberley und Kroonstad zugeordnet.

Erzbischöfe von Bloemfontein[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]