Erzbistum Conakry

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Erzbistum Conakry
Karte Erzbistum Conakry
Basisdaten
Staat Guinea
Diözesanbischof Vincent Coulibaly
Fläche 118.000 km²
Pfarreien 34 (31.12.2007 / AP2008)
Einwohner 3.860.000 (31.12.2007 / AP2008)
Katholiken 101.600 (31.12.2007 / AP2008)
Anteil 2,6 %
Diözesanpriester 26 (31.12.2007 / AP2008)
Ordenspriester 15 (31.12.2007 / AP2008)
Ständige Diakone 2 (31.12.2007 / AP2008)
Katholiken je Priester 2.478
Ordensbrüder 32 (31.12.2007 / AP2008)
Ordensschwestern 76 (31.12.2007 / AP2008)
Ritus Römischer Ritus
Liturgiesprache Französisch
Kathedrale Cathédrale Sainte-Marie
Suffraganbistümer Bistum Kankan
Bistum Nzérékoré

Das Erzbistum Conakry (lat.: Archidioecesis Konakriensis) ist eine in Guinea gelegene römisch-katholische Erzdiözese mit Sitz in Conakry. Es umfasst den westlichen Teil von Guinea..

Geschichte[Bearbeiten]

Papst Leo XIII. gründete die Apostolische Präfektur Französisch-Guinea am 18. Oktober 1897 aus Gebietsabtretungen der Apostolischen Vikariate Senegambia und Sierra Leone. Am 18. April 1920 wurde es in den Rang eines Apostolischen Vikariates erhoben.

Am 12. Mai 1949 verlor es einen Teil seines Territoriums zugunsten der Errichtung der Apostolischen Präfektur Kankan und nahm gleichzeitig den Namen, Apostolisches Vikariat Conakry, an. Mit der Bulle Dum tantis wurde es am 14. September 1955 in den Rang eines Metropolitanerzbistums erhoben.

Ordinarien[Bearbeiten]

Apostolischer Präfekt von Französisch-Guinea[Bearbeiten]

Apostolischer Vikar von Französisch-Guinea[Bearbeiten]

  • Raymond-René Lerouge CSSp (18. April 1920-2. Juli 1949)

Apostolische Vikare von Conakry[Bearbeiten]

Erzbischöfe von Conakry[Bearbeiten]

Statistik[Bearbeiten]

Jahr Bevölkerung Priester Ständige Diakone Ordensleute Pfarreien
Katholiken Einwohner % Gesamtanzahl
Diözesanpriester

Ordenspriester
Katholiken je
Priester
Ordensbrüder Ordensschwestern
1950 10.798 1.177.005 0,9 24 2 22 449 23 27 2
1970 14.848 1.500.000 1,0 10 8 2 1.484 2 16 15
1977 20.000 2.000.000 1,0 12 11 1 1.666 1 11 12
1999 34.000 3.700.000 0,9 31 17 14 1.096 24 62 33
2000 35.000 3.750.000 0,9 33 20 13 1.060 23 61 33
2001 40.000 3.750.000 1,1 40 19 21 1.000 42 63 33
2002 40.000 3.750.000 1,1 38 22 16 1.052 32 68 33
2003 40.000 3.750.000 1,1 40 23 17 1.000 26 68 33
2004 40.000 3.800.800 1,1 37 23 14 1.081 23 63 33
2006 101.600 3.860.000 2,6 40 25 15 2.540 39 73 33
2007 101.600 3.860.000 2,6 41 26 15 2.478 2 32 76 34

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]