Erzbistum Jakarta

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Erzbistum Jakarta
Basisdaten
Staat Indonesien
Diözesanbischof Ignatius Suharyo Hardjoatmodjo
Emeritierter Diözesanbischof Julius Riyadi Darmaatmadja S.J.
Fläche 2.988 km²
Pfarreien 53 (31.12.2002 / AP2003)
Einwohner 11.279.332 (31.12.2002 / AP2003)
Katholiken 411.036 (31.12.2002 / AP2003)
Anteil 3,6 %
Diözesanpriester 46 (31.12.2002 / AP2003)
Ordenspriester 21 (31.12.2002 / AP2003)
Katholiken je Priester 6.135
Ordensbrüder 393 (31.12.2002 / AP2003)
Ordensschwestern 583 (31.12.2002 / AP2003)
Ritus Römischer Ritus
Liturgiesprache Indonesisch
Kathedrale Katedral Santa Maria Diangkat ke Surga
Website www.kaj.or.id
Suffraganbistümer Bistum Bandung
Bistum Bogor
Katedral Santa Maria Diangkat ke Surga
COLLECTIE TROPENMUSEUM De kathedraal aan het Waterlooplein in Batavia TMnr 60025933.jpg

Das Erzbistum Jakarta (lateinisch Archidioecesis Giakartanus) ist ein römisch-katholisches Erzbistum mit Sitz in Jakarta in Indonesien.

Geschichte[Bearbeiten]

Im Jahr 1807 teilten der König von Holland Louis Bonaparte und der Papst Pius VII. die Niederländischen Kolonien in drei kirchlichen Territorien, darunter zwei in der Karibik und das dritte in Ostindien mit Sitz in Batavia. Im folgenden Jahr wurde der erste Apostolische Präfekt ernannt, aber die Apostolische Präfektur Batavia wurde de facto erst im Jahre 1826 aus Gebietsabtretungen der Apostolischen Präfektur Bourbon gegründet.

Am 3. April 1841 wurde die Apostolische Präfektur zu einem Apostolischen Vikariat erhoben. Am 7. Februar 1950 nahm es den Namen Apostolisches Vikariat Djakarta an. Am 3. Januar 1961 wurde es in den Rang eines Metropolitanerzbistums erhoben.

Teile seines Territoriums verlor es zugunsten der Errichtung folgender Bistümer:

Ordinarien[Bearbeiten]

Apostolische Präfekten von Batavia[Bearbeiten]

Apostolische Vikare von Batavia[Bearbeiten]

Apostolischer Vikare von Djakarta[Bearbeiten]

  • Peter Johannes Willekens SJ (7. Februar 1950–1952)
  • Adrianus Djajasepoetra SJ (18. Februar 1953-3. Januar 1961)

Erzbischöfe von Djakarta[Bearbeiten]

  • Adrianus Djajasepoetra SJ (3. Januar 1961-21. Mai 1970)
  • Leo Soekoto SJ (21. Mai 1970-22. August 1973)

Erzbischöfe von Jakarta[Bearbeiten]

Statistik[Bearbeiten]

Jahr Bevölkerung Priester Ständige Diakone Ordensleute Pfarreien
Katholiken Einwohner % Gesamtanzahl
Diözesanpriester

Ordenspriester
Katholiken je
Priester
Ordensbrüder Ordensschwestern
1950 29.379 3.500.000 0,8 57 1 56 515 54 256 12
1970 59.846 6.500.000 0,9 100 8 92 598 133 306
1980 148.034 7.545.421 2,0 133 8 125 1.113 1 218 337 33
1990 288.052 10.233.300 2,8 168 27 141 1.714 261 402 40
1998 374.777 10.579.800 3,5 229 30 199 1.636 407 568 51
2002 411.036 11.279.332 3,6 277 45 232 1.483 393 583 53

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]