Erzbistum Yaoundé

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Erzbistum Yaoundé
Basisdaten
Staat Kamerun
Diözesanbischof Sedisvakanz
Apostolischer Administrator Jean Mbarga
Emeritierter Diözesanbischof Simon-Victor Tonyé Bakot
Fläche 4.964 km²
Pfarreien 123 (31.12.2004 / AP2005)
Einwohner 1.576.200 (31.12.2004 / AP2005)
Katholiken 693.800 (31.12.2004 / AP2005)
Anteil 44 %
Diözesanpriester 110 (31.12.2004 / AP2005)
Ordenspriester 190 (31.12.2004 / AP2005)
Katholiken je Priester 2.313
Ordensbrüder 346 (31.12.2004 / AP2005)
Ordensschwestern 443 (31.12.2004 / AP2005)
Ritus Römischer Ritus
Liturgiesprache Französisch
Englisch
Kathedrale Notre Dame des Victoires
Suffraganbistümer Bistum Bafia
Bistum Ebolowa
Bistum Kribi
Bistum Mbalmayo
Bistum Obala
Bistum Sangmélima
Kathedrale Notre Dame des Victoires

Das Erzbistum Yaoundé (lat.: Archidioecesis Yaundensis) ist eine römisch-katholische Erzdiözese mit Sitz in Yaoundé, Kamerun.

Geschichte[Bearbeiten]

Papst Leo XIII. gründete die Apostolische Präfektur Kamerun am 18. März 1890 aus Gebietsabtretungen der Apostolischen Präfektur der zwei Guineas. Am 2. Januar 1905 wurde sie zum Apostolischen Vikariat. Am 12. Juni 1923 verlor dieses Teile seines Territoriums an die Apostolische Präfektur Buéa und am 31. März 1931 an die Apostolische Präfektur Douala. Mit der Breve Sub anulo Piscatoris nahm es am 3. April 1931 den Namen Apostolisches Vikariat Yaoundé an. Am 3. März 1949 verlor es einen Teil seines Territoriums an das Apostolische Vikariat Doumé.

Die Erhebung zum Metropolitanerzbistum erfolgte am 14. September 1955 mit der Apostolischen Konstitution Dum tantis. Am 24. Juni 1961, 6. Juli 1965 und 3. Juli 1987 verlor es weitere Teile seines Territoriums an das Bistum Mbalmayo, an die Apostolische Präfektur Bafia und an das Bistum Obala.

Ordinarien[Bearbeiten]

Apostolischer Präfekt von Kamerun[Bearbeiten]

Apostolische Vikare von Kamerun[Bearbeiten]

Apostolische Vikare von Yaoundé[Bearbeiten]

  • François-Xavier Vogt CSSp (3. April 1931–4. März 1943)
  • René Graffin CSSp (4. März 1943–14. September 1955)

Erzbischöfe von Yaoundé[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]