Eskadronchef

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Eskadronchef war in Deutschland ein Funktionstitel, der dem Rittmeister (oder einem Stabsoffizier) zukam, sofern er eine Eskadron befehligte.

In Frankreich ist der chef d'escadron in der Kavallerie, dem Train und der Artillerie der unterste Chargentitel der Stabsoffiziere. Er lautet bei den anderen Waffengattungen des Heeres „Commandant“ und entspricht dem deutschen Major.