Esromsee

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Esrum sø
Esromsee (Juli 2009)
Esromsee (Juli 2009)
Geographische Lage Sjælland, Dänemark
Abfluss Esrum Å
Städte am Ufer Nødebo, Sørup
Größere Städte in der Nähe Fredensborg
Daten
Koordinaten 56° 0′ 14″ N, 12° 22′ 50″ O56.00388888888912.3805555555569.4Koordinaten: 56° 0′ 14″ N, 12° 22′ 50″ O
Esrum sø (Hovedstaden)
Esrum sø
Höhe über Meeresspiegel 9,4 m
Fläche 17,29 km²f5
Länge 8,4 kmf6
Breite 3,5 kmf7
Volumen 0,233 km³f8
Umfang 24 kmf9
Maximale Tiefe 22,53 mf10
Mittlere Tiefe 13,5 mf11
Einzugsgebiet 62 km²f4

Der Esromsee (dän. Esrum sø) ist nach dem Arresø der zweitgrößte See Dänemarks und liegt in der Region Hovedstaden auf der Insel Seeland.

Die Fläche des Sees beträgt 17 km², die Wassertiefe erreicht maximal 22 m. Zwischen Süd- und Nordspitze liegen 8,4 km. An seinem Westufer erstreckt sich der Wald Gribskov, am Ostufer liegt Schloss Fredensborg.