Estádio Beira-Rio

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Estádio José Pinheiro Borba
Estádio Beira-Rio
Gigante da Beira-Rio
Beira Rio Stadium.JPG
Daten
Ort BrasilienBrasilien Porto Alegre, Brasilien
Koordinaten 30° 3′ 56,2″ S, 51° 14′ 9,9″ W-30.065613888889-51.236086111111Koordinaten: 30° 3′ 56,2″ S, 51° 14′ 9,9″ W
Eigentümer SC Internacional
Eröffnung 6. April 1969
Erstes Spiel SC Internacional -
Benfica Lissabon 2:1
Renovierungen 2012–2013
Oberfläche Naturrasen
Architekt Rui Tedesco
Kapazität 50.287
Spielfläche 108 × 72 m
Verein(e)
Veranstaltungen

Das Estádio Beira-Rio (offizieller Name: Estádio José Pinheiro Borda, Spitzname: Gigante da Beira-Rio) ist ein Fußballstadion in der südbrasilianischen Stadt Porto Alegre, Bundesstaat Rio Grande do Sul. Es wurde im Jahre 1959 gebaut und dient dem Verein Internacional Porto Alegre als Heimstadion.

Geschichte[Bearbeiten]

Estádio Beira-Rio vor dem Umbau

Im Jahr 1956 kam den Führungsmitgliedern von Internacional Porto Alegre der Gedanke, eine neue Spielstätte für den Verein zu errichten. Zu der Zeit trug der Verein, der schon seit längerem zu den besten Brasiliens zählt, seine Spiele im Estádio dos Eucaliptos aus, welches 1931 erbaut wurde und in dem nur 20.000 Zuschauer Platz fanden. Drei Jahre später begann der Bau eines neuen Stadions für Internacional. Dennoch spielte der Verein noch bis 1969 weiter im alten Stadion, ehe man sich dazu entschloss, es abzureißen und fortan seine Heimspiele im Estádio Beira-Rio auszutragen.

Bereits drei Jahre nach der Eröffnung des Stadions am 6. April 1969 mit einem Freundschaftsspiel zwischen Internacional Porto Alegre und dem portugiesischen Rekordmeister Benfica Lissabon wurde die bis heute geltende Rekordkulisse im Estádio Beira-Rio gezählt, als 107.000 Zuschauer zu einem Spiel der Auswahlmannschaft von Rio Grande gegen die brasilianische Fußballnationalmannschaft ins Stadion strömten.

Umbau für die WM 2014[Bearbeiten]

Das Estádio Beira-Rio wurde für die Fußball-Weltmeisterschaft 2014 umgebaut und verfügt seitdem über eine Kapazität von 50.287 Plätzen.

Spiele der Fußball-Weltmeisterschaft 2014[Bearbeiten]

Während der Weltmeisterschaft fanden folgende Spiele im Stadion statt:

So., 15. Juni 2014, 16:00 Uhr (21:00 Uhr MESZ) – Gruppe E
FrankreichFrankreich Frankreich HondurasHonduras Honduras 3:0 (1:0)
Mi., 18. Juni 2014, 13:00 Uhr (18:00 Uhr MESZ) – Gruppe B
AustralienAustralien Australien NiederlandeNiederlande Niederlande 2:3 (1:1)
So., 22. Juni 2014, 16:00 Uhr (21:00 Uhr MESZ) – Gruppe H
Korea SudSüdkorea Südkorea AlgerienAlgerien Algerien 2:4 (0:3)
Mi., 25. Juni 2014, 13:00 Uhr (18:00 Uhr MESZ) – Gruppe F
NigeriaNigeria Nigeria ArgentinienArgentinien Argentinien 2:3 (1:2)
Mo., 30. Juni 2014, 17:00 Uhr (22:00 Uhr MESZ) – Achtelfinale 6
DeutschlandDeutschland Deutschland AlgerienAlgerien Algerien 2:1 n.V. (0:0, 0:0)

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Estádio Beira-Rio – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien