Estádio Manoel Barradas

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Estádio Manoel Barradas
Barradão
Estádio Manoel Barradas
Daten
Ort BrasilienBrasilien Salvador, Brasilien
Koordinaten 12° 55′ 8,4″ S, 38° 25′ 37,2″ W-12.919-38.427Koordinaten: 12° 55′ 8,4″ S, 38° 25′ 37,2″ W
Eigentümer EC Vitória
Eröffnung 11. November 1986
Erstes Spiel EC Vitória - FC Santos 1:1
Oberfläche Naturrasen
Kapazität 35.632
Spielfläche 105 × 68
Verein(e)

EC Vitória

Veranstaltungen
  • Spiele von EC Vitória

Das Estádio Manoel Barradas ist ein Fußballstadion in der brasilianischen Stadt Salvador. Es bietet Platz für 35.632 Zuschauer und dient dem Verein EC Vitória als Heimstätte.

Das Estádio Manoel Barradas

Das Estádio Manoel Barradas, oft auch kurz nur Barradão genannt, wurde im Jahre 1986 erbaut. Am 9. November des genannten Jahres erfolgte dann die Eröffnung des neuen Stadions mit einem Spiel zwischen EC Vitória, dem zukünftigen Nutzer der Arena, und dem FC Santos. Bei dem Spiel, das mit einem Endresultat von 1:1 endete, schoss Dino, ein Spieler des FC Santos, das erste Tor in diesem Stadion. Seit der Eröffnung des Stadions wird es von dem Fußballverein EC Vitória aus Salvador, einer Stadt im nordostbrasilianischen Bundesstaat Bahia und insgesamt drittgrößten Stadt Brasiliens nach São Paulo und Rio de Janeiro, genutzt. Der größte Erfolg des Vereins ist der 25-malige Gewinn der Staatsmeisterschaft von Bahia. In der ersten brasilianischen Liga, der Série A, in der der Verein momentan auch spielt, war das beste Ergebnis ein zweiter Platz in der Spielzeit 1993 hinter SE Palmeiras. Auch wurde man brasilianischer Vizepokalsieger in der Saison 2010.

Das Estádio Manoel Barradas kann eine Kapazität von 35.632 Zuschauerplätzen aufweisen. Der Zuschauerrekord wurde im Dezember 1993 beim Finalspiel um die brasilianische Meisterschaft aufgestellt, als 78.000 Zuschauer zum Spiel gegen SE Palmeiras ins Stadion kamen. Damals war die zugelassene Kapazität jedoch auch noch etwas höher als heute. Es existieren zur Zeit Pläne, die den Bau eines neuen Stadions vorsehen. Die geplante Arena soll Platz bieten für 30.000 Zuschauer, wobei man die Kapazität auch problemlos auf 40.000 erhöhen können soll.

Weblinks[Bearbeiten]