Estádio Municipal João Havelange

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Estádio Municipal João Havelange
Parque do Sabiá
Estádio Municipal João Havelange
Daten
Ort BrasilienBrasilien Uberlândia, Brasilien
Koordinaten 18° 54′ 50″ S, 48° 13′ 57″ W-18.913888888889-48.2325Koordinaten: 18° 54′ 50″ S, 48° 13′ 57″ W
Eigentümer Stadt Uberlândia
Eröffnung 1982
Renovierungen 2005
Oberfläche Rasen
Kapazität 50.000
Spielfläche 110 × 75
Verein(e)

Uberlândia EC

Veranstaltungen
  • Spiele von Uberlândia EC

Das Estádio Municipal João Havelange ist ein Stadion in der brasilianischen Stadt Uberlândia. Es bietet Platz für 50.000 Zuschauer und dient dem Verein Uberlândia EC als Heimstätte.

Blick ins Stadion
Außenansicht des Stadions

Das Estádio Municipal João Havelange in Uberlândia, nach Belo Horizonte zweitgrößte Stadt des brasilianischen Bundesstaates Minas Gerais, wurde im Jahre 1982 erbaut und am 27. Mai des gleichen Jahres eröffnet. Zum ersten Spiel im neuen Stadion trafen sich die brasilianische Fußballnationalmannschaft und die Nationalmannschaft von Irland zu einem Freundschaftsspiel. Bei dem Spiel, das mit einem 7:0 für die Selecao zu Ende ging, erzielte der brasilianische Stürmer Falcão das erste Tor im neuen Stadion. Seit 1982 wird es von Uberlândia EC als Austragungsort für Heimspiele genutzt. Der 1922 gegründete Verein spielte in seiner Geschichte nur wenige Spielzeiten in der höchsten brasilianischen Liga, der Série A. Der größte Erfolg des Vereins ist ein erster Platz in der Série B, der zweithöchsten Liga, im Jahre 1982. Zudem gewann man zweimal die Staatsmeisterschaft von Minas Gerais, allerdings auf dem zweithöchsten Level. Aktuell spielt Uberlândia EC in der vierten brasilianischen Fußballliga, der Série D, wo man jedoch nicht zu den besten Mannschaften zählt.

Das Estádio Municipal João Havelange in Uberlândia bietet heute Platz für 50.000 Zuschauer. Einst passte in dieses Stadion eine Vielzahl von Zuschauern mehr. Der Zuschauerrekord im Estádio Municipal João Havelange datiert aus dem Jahre 1982, als Brasilien und Irland das Eröffnungsspiel bestritten und 80.000 Menschen ins Stadion kamen. Die zugelassene Zuschauermenge lag zum Zeitpunkt der Eröffnung bei 72.733 Zuschauern. Nach Renovierungsarbeiten im Jahre 2009 sank die Kapazität des Estádio Municipal João Havelange auf die heute gültige Zahl von 50.000 Zuschauerplätze. Das Stadion ist benannt nach João Havelange (* 1916), einem brasilianischen Fußballfunktionär, der von 1974 bis 1998 Präsident des Weltfußballverbandes war. Ebenfalls den Namen Havelanges trägt das Olympiastadion von 2016 in Rio de Janeiro, das Estádio Olímpico João Havelange, das genutzt wird von Botafogo Rio de Janeiro. Bei den Anhängern von Uberlândia EC ist das Estádio Municipal João Havelange auch unter dem Namen Parque do Sabiá bekannt, da dies bis 1995 der Namen des Stadions war und der heutige nicht sehr beliebt bei den Uberlândiafans ist.

Weblinks[Bearbeiten]