Estádio Nacional da Tundavala

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Estádio Nacional da Tundavala

BW

Frühere Namen

2009–2010 Estádio Alto da Chela

Daten
Ort AngolaAngola Lubango, Angola
Koordinaten 14° 56′ 56″ S, 13° 32′ 15″ O-14.94888888888913.5375Koordinaten: 14° 56′ 56″ S, 13° 32′ 15″ O
Eröffnung 29. Dezember 2009
Oberfläche Naturrasen
Kosten 69 Mio. US-$
Kapazität 20.000 Plätze
Veranstaltungen
  • Fußball-Afrikameisterschaft 2010

Das Estádio Nacional da Tundavala ist ein Fußballstadion und steht in der angolanischen Stadt Lubango in der Provinz Huíla. Im Stadion finden 20.000 Menschen einen Sitzplatz und es ist einer von vier Spielorten der Fußball-Afrikameisterschaft 2010. Es verfügt über eine Leichtathletikanlage, VIP-Logen mit 208 Plätzen, 65 Behindertenplätze und eine Pressetribüne mit 200 Plätzen.[1] Der Neubau dauerte 24 Monate und kostete 69 Mio.US-Dollar. Die Bauarbeiten führte die chinesische Baufirma Sinoydro Corporation durch. Die Arena besteht hauptsächlich aus den zwei überdachten Tribünen längsseits des Platzes.[2]

Spiele der Fußball-Afrikameisterschaft 2010 in Lubango[Bearbeiten]

Gruppenspiele:

Viertelfinale:

  • 25. Januar 2010: SambiaSambia SambiaNigeriaNigeria Nigeria 0:0 n.V., 4:5 i.E.

Weblinks[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

  1. Estádios novos serão inaugurados em finais de Dezembro ; Angola Press, 1. Dezember 2009 (Bericht über die Stadien der Fußball-Afrikameisterschaft 2010; portugiesisch)
  2. Benigno Narciso: Governo recebe no Lubango estádios para o CAN’2010; Jornal dos Desportos, 21. Dezember 2009; Daten zum Stadion mit Bild (portugiesisch)