Estádio do Bessa Século. XXI

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.
Estádio do Bessa Século. XXI
Estádio do Bessa Século. XXI
Aussenfassade des Estádio do Bessa Século. XXI
Daten
Ort PortugalPortugal Porto Portugal
Koordinaten 41° 9′ 44,2″ N, 8° 38′ 33,9″ W41.162277777778-8.6427527777778Koordinaten: 41° 9′ 44,2″ N, 8° 38′ 33,9″ W
Klassifikation 4
Eigentümer Boavista Porto
Eröffnung 30. Dezember 2003
Erstes Spiel Boavista Porto - Málaga CF (0:0)
Renovierungen 1998–2003
Oberfläche Kunstrasen
Kosten 45,2 Mio.
Architekt GRUPO3 Arquitectura und Arquitectos Associados
Kapazität 28.263 Plätze
Spielfläche 105 x 68 m
Verein(e)
Veranstaltungen

Das Estádio do Bessa Século. XXI (deutsch Stadion von Bessa des 21. Jahrhunderts, kurz Estádio do Bessa) ist ein Fußballstadion in der portugiesischen Stadt Porto und ist die Spielstätte von Boavista Porto.

Geschichte[Bearbeiten]

Das Stadion war Austragungsort von drei Gruppenspielen bei der Fußball-Europameisterschaft 2004. Es fasst 28.263 Zuschauer und wurde am 30. Dezember 2003 offiziell eröffnet.[1] Das von der GRUPO3 Arquitectura und der Arquitectos Associados erbaute Stadion ist Eigentum des Fußballvereins Boavista Porto. Im Jahr 2006 war es eines von sechs Stadien in der die U-21-Fußball-Europameisterschaft stattfand. In der Spielstätte wurde am 4. Juni das Endspiel zwischen den Niederlanden und der Ukraine (3:0) ausgetragen.

Während des Umbaus lief der Spielbetrieb regulär weiter. Am 30. Juni 1998 begannen die Arbeiten an der Osttribüne, sie wurde am 4. August 1999 fertiggestellt. Im Januar 2000 wurde mit dem Umbau der Westtribüne begonnen. Am 9. November 2001 wurde sie eingeweiht. Nachdem im April 2002 die Nordtribüne eingerissen worden war, wurde das Spielfeld verschoben und abgesenkt. Anschließend wurde die Südtribüne neu gebaut.

Zur Neueröffnung des Do Bessa fand am 30. Dezember 2003 ein Spiel zwischen Boavista und dem FC Málaga statt, das 0:0 endete.

Spiele der Fußball-EM 2004 im Estádio do Bessa[Bearbeiten]

Gruppenspiele[Bearbeiten]

Galerie[Bearbeiten]


Innenraumpanorama des Estádio do Bessa

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Estádio do Bessa Século XXI – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. boavistafc.pt: Beschreibung des Stadions auf der Boavista-Homepage (portugiesisch)