Estadio Alfredo Victor Viera

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Estadio Alfredo Victor Viera
Estádio do Montevideo Wanderers.JPG
Daten
Ort UruguayUruguay Montevideo, Uruguay
Koordinaten 34° 54′ 59″ S, 56° 10′ 0″ W-34.916388888889-56.166666666667Koordinaten: 34° 54′ 59″ S, 56° 10′ 0″ W
Eröffnung 1933
Kapazität 12.500
Verein(e)

Montevideo Wanderers FC

Das Estadio Alfredo Victor Viera ist ein Stadion in der uruguayischen Hauptstadt Montevideo im dortigen Stadtviertel Prado. Es wurde im Jahre 1933 erbaut und fasst heute 12.500[1] Zuschauer.

Es wird zur Zeit hauptsächlich als Fußballstadion genutzt. Der Fußballverein Montevideo Wanderers trägt hier seine Heimspiele aus. Die vier Tribünen des Stadions tragen die Namen der folgenden ehemaligen Fußballspieler des Vereins: Obdulio Varela, René "Tito" Borjas, Jorge "Chifle" Barrios und Cayetano Saporiti.

Weblinks[Bearbeiten]

  • Eintrag auf worldstadiums.com (englisch)

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.worldstadiums.com/south_america/countries/uruguay.shtml