Estadio Centenario de Armenia

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Estadio Centenario de Armenia
„El jardín de América“
Das Estadio Centenario de Armenia im August 2011
Das Estadio Centenario de Armenia im August 2011
Daten
Ort KolumbienKolumbien Armenia, Kolumbien
Koordinaten 4° 30′ 55,1″ N, 75° 41′ 54,4″ W4.5153055555556-75.698444444444Koordinaten: 4° 30′ 55,1″ N, 75° 41′ 54,4″ W
Eigentümer Stadt Armenia
Eröffnung 30. März 1988
Erstes Spiel Kolumbien - Kanada 3:0
Renovierungen 1999
Oberfläche Naturrasen
Kapazität 29.000 Plätze
Spielfläche 110 x 90 m
Verein(e)
Veranstaltungen

Das Estadio Centenario de Armenia (deutsch Stadion des einhundertsten Jubiläums von Armenia) ist ein Fußballstadion in der kolumbianischen Stadt Armenia im Departamento Quindío. Es trägt den Spitznamen „El jardín de América“ (dt.: „Der Garten von Amerika“). Die Heimstätte des Fußballvereins Deportes Quindío bietet derzeit 29.000 Sitzplätze.[1] Es ersetzte das Estadio de San José.

Geschichte[Bearbeiten]

Zur Eröffnung des Stadions spielten am 30. März 1988 Kolumbien gegen Kanada (3:0). Ein Jahr später im Februar fand anlässlich des 100. Stadtjubiläums ein Fußballturnier zwischen den Mannschaften von Kolumbien, Chile, Peru und der U19-Mannschaft von Kolumbien statt. Vier der sechs Spiele wurden im Centenario de Armenia ausgetragen und Kolumbien gewann das Turnier nach drei Siegen.[2] Die Haupt- wie auch die Gegentribüne des Stadions sind überdacht und es besitzt eine Leichtathletikanlage. Am 25. Januar 1999 erschütterte ein Erdbeben der Stärke 7,2 auf der Richterskala die Stadt. Danach musste die Anlage renoviert werden. Das alte Estadio de San José wurde bei dem Beben zerstört und später abgerissen. 2010 eröffnete man das San José nach einem Neuaufbau wieder.[3]

Für die U-20-Fußball-Weltmeisterschaft 2011 wird die Spielstätte renoviert. Geplant sind die neue Überdachung der Ost- wie der Westtribüne, neue Umkleidekabinen für Spieler und Schiedsrichter sowie ein Parkplatz sollen errichtet werden. Für die Renovierung sind rund 8,7 Mrd. kolumbianische Pesos vorgesehen. Durch die Anpassung des Stadions an die FIFA-Vorschriften soll das Fassungsvermögen auf 25.138 Sitzplätze sinken.[4]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. fussballtempel.net: Liste kolumbianischer Stadien
  2. rsssf.com: Copa Centenario de Armenia 1989 - Turnier zum 100. Stadtjubiläum von Armenia (englisch)
  3. nuevoestadio.com: Estadio de San José wiedereröffnet (spanisch) Bericht vom 24. Februar 2010
  4. elliberal.com.co: Bericht über die Umbauten in den Stadien für die WM 2011 (spanisch) Artikel vom 17. Januar 2010