Estadio Ciudad de Lanús

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Estadio Ciudad de Lanús
La Fortaleza

BW

Daten
Ort ArgentinienArgentinien Lanús, Argentinien
Koordinaten 34° 43′ 3,6″ S, 58° 23′ 1,7″ W-34.717666666667-58.383805555556Koordinaten: 34° 43′ 3,6″ S, 58° 23′ 1,7″ W
Eigentümer CA Lanús
Eröffnung 24. Februar 1929
Erstes Spiel CA Lanús -
Boca Juniors 0:2
Renovierungen 1990, 2003
Oberfläche Naturrasen
Kapazität 46.619 Plätze
Spielfläche 105 × 70 m
Verein(e)
Veranstaltungen
  • Spiele von CA Lanús

Das Estadio Ciudad de Lanús ist ein Fußballstadion in der argentinischen Stadt Lanús. Es bietet Platz für 46.619 Zuschauer und ist das Heimstadion des Vereins CA Lanús.

Geschichte[Bearbeiten]

Das Estadio Ciudad de Lanús, auch unter seinem inoffiziellen Namen La Fortaleza bekannt, wurde in einigen Jahren vor 1929 erbaut. Am 24. Februar 1929 folgte die Eröffnung des Stadions mit dem Spiel CA Lanús gegen CA Boca Juniors, was mit 2:0 für den Gast aus dem Armenviertel La Boca in Buenos Aires endete. Seinerzeit stand es noch auf dem Areal einer heutigen Kreuzung. Das Estadio Ciudad de Lanús wurde im Jahre 2003 abgerissen. Nahe dem alten Stadion wurde ein neues errichtet, das den gleichen Namen bekam wie das alte. Die Kreuzung, an der das alte Stadion gebaut wurde, trägt den Namen eines der besten Fußballer von CA Lanús, des 37-maligen argentinischen Nationalspielers Juan Héctor Guidi (1930–1973), der fast seine gesamte Karriere bei CA Lanús verbrachte.

Das Stadion bietet auch Platz für eine ganze Reihe anderer Sportarten und sonstiger Dinge. So ist dem Estadio Ciudad de Lanús ein Sektor für den Boxsport, Anlagen für Ausdauersportarten, zahlreiche Räume für Journalisten und eine Schule, deren Einrichtung für das Jahr 2012 geplant ist.

Weblinks[Bearbeiten]