Estadio El Alcoraz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Estadio El Alcoraz

BW

Daten
Ort SpanienSpanien Huesca, Spanien
Koordinaten 42° 7′ 55″ N, 0° 25′ 28″ W42.131944444444-0.42444444444444Koordinaten: 42° 7′ 55″ N, 0° 25′ 28″ W
Eigentümer SD Huesca
Eröffnung 16. Januar 1972
Erstes Spiel SD Huesca-Deportivo Aragon 2:1
Renovierungen 2007
Oberfläche Naturrasen
Kapazität ca. 5.000
Spielfläche 105 x 68
Verein(e)

SD Huesca

Veranstaltungen
  • Spiele von SD Huesca

Das Estadio El Alcoraz ist das vereinseigene Fußballstadion des spanischen Vereins SD Huesca. Huesca ist die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz in der autonomen Region Aragonien. Das Stadion fasst rund 5.000 Zuschauer; die bis auf einen Teil der Haupttribüne unter freiem Himmel sitzen. Seinen Namen hat die Spielstätte von der Schlacht von Alcoraz; die im November des Jahres 1096 zwischen den Aragonen und den Sarazenen außerhalb von Huesca stattfand.

Als in den 1970er Jahren die Tercera División, die damalige dritte Liga, neu gegliedert wurde entstand die Segunda División B, die neue dritte Liga. Aus diesem Anlass baute der Verein das Stadion El Alcoraz. Am 16. Januar 1972 wurde die Sportstätte mit dem Derby SD Huesca gegen Deportivo Aragon eingeweiht und Huesca feierte einen 2:1-Sieg. Die spanische U-21-Männer-Fußballnationalmannschaft spielte am 6. Juni 2003 im Estadio El Alcoraz gegen Griechenland um die EM-Qualifikation 2004. Spanien gewann mit 2:0; scheiterte aber später in den Entscheidungsspielen an Schweden. Im Jahr 2007 wurden Renovierungsarbeiten durchgeführt; was hauptsächlich der Haupttribüne und den Umkleidekabinen zugutekam.

Neues Stadion[Bearbeiten]

Es bestehen Pläne für einen Neubau eines Stadions mit einer Kapazität von 10.000 bis 12.000 Zuschauerplätzen. Es soll gegenüber der Mehrzweckhalle Palacio Municipal de Deportes von Huesca gebaut werden; unweit vom Standort des alten Stadions. In der Nähe liegt noch eine Tennisanlage.[1]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Estadio de El Alcoraz – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. as.com 2011 soll das neue Stadion fertig sein (spanisch)