Estadio Francisco Sánchez Rumoroso

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Estadio Francisco Sánchez Rumoroso
Estadio Mundialista Francisco Sánchez Rumoroso.jpg
Blick in das Estadio Francisco Sánchez Rumoroso
Daten
Ort Coquimbo, Chile
Koordinaten 29° 57′ 54″ S, 71° 20′ 19″ W-29.965-71.338611111111Koordinaten: 29° 57′ 54″ S, 71° 20′ 19″ W
Eigentümer Stadt Coquimbo
Eröffnung 1. Juli 1970
Oberfläche Gras
Kapazität 17.750
Spielfläche 105 x 68
Verein(e)

Coquimbo Unido

Veranstaltungen

U-20-Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen 2008

Das Estadio Francisco Sánchez Rumoroso (deutsch: Francisco-Sánchez-Rumoroso-Stadion) ist ein Stadion in der chilenischen Stadt Coquimbo. Es wurde im Jahre 1970 erbaut und noch im selben Jahr, am 1. Juli 1970, eröffnet. Es bot Platz für 15.700 Zuschauer.[1]

Im Jahr 2007 wurde das Stadion als Spielort für die U-20-Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen 2008 ausgewählt. Dazu wurden von Dezember 2007 an umfangreiche Umbaumaßnahmen durchgeführt. Dabei wurden die Flutlichtanlage erneuert und die Tribünen erweitert, sodass das Stadion nun 17.750 Zuschauerplätze hat. In Anlehnung an den traditionsreichen Hafen der Stadt weist das Stadion nun die Form eines Schiffs auf.[2]

Zurzeit wird es hauptsächlich als Fußballstadion genutzt. Der Fußballverein Coquimbo Unido trägt hier seine Heimspiele aus.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.worldstadiums.com/south_america/countries/chile.shtml
  2. http://de.fifa.com/u20womensworldcup/destination/stadiums/stadium=5007860/index.html

Weblinks[Bearbeiten]

  • Eintrag auf worldstadiums.com (englisch)