Estadio José María Minella

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Estadio José María Minella

BW

Daten
Ort ArgentinienArgentinien Mar del Plata, Argentinien
Koordinaten 38° 1′ 4,6″ S, 57° 34′ 56,4″ W-38.017944444444-57.582333333333Koordinaten: 38° 1′ 4,6″ S, 57° 34′ 56,4″ W
Eröffnung 21. Mai 1978
Oberfläche Naturrasen
Kapazität 35.354
Spielfläche 100 × 68
Verein(e)

CA Aldosivi

Veranstaltungen

Das Estadio José María Minella (deutsch: José-María-Minella-Stadion) ist ein Fußballstadion in der argentinischen Stadt Mar del Plata. Das Stadion hat eine Kapazität von 35.354 Plätzen, wovon 15.000 Steh- und 20.354 Sitzplätze sind.[1]

Es wurde von 1976 bis 1978 für die Fußball-Weltmeisterschaft 1978 errichtet und hieß daher zunächst Estadio Mundialista. Später wurde es zu Ehren des in Mar del Plata geborenen Fußballspielers und -trainers José María Minella umbenannt.

Da kein Verein aus Mar del Plata in der ersten Liga (Primera División) spielt, wird das Stadion nur noch vom Zweitligisten CA Aldosivi und für Trainingscamps genutzt. 1995 war Mar del Plata Austragungsort der panamerikanischen Spiele und die argentinische Fußballnationalmannschaft errang im Estadio Minella den Sieg.

Im Jahr 2001 fanden im Stadion insgesamt 7 Spiele bei der Junioren-Fußballweltmeisterschaft statt.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Liste argentinischer Stadien