Estadio Municipal de Butarque

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Estadio Municipal de Butarque
Butarque
Blick auf die Haupt- und Nordtribüne
Blick auf die Haupt- und Nordtribüne
Daten
Ort SpanienSpanien Leganés, Spanien
Koordinaten 40° 20′ 25,4″ N, 3° 45′ 38,5″ W40.3404-3.7607Koordinaten: 40° 20′ 25,4″ N, 3° 45′ 38,5″ W
Eigentümer Stadt Leganés
Eröffnung 14. Februar 1998
Erstes Spiel CD LeganésDeportivo Xerez 1:1
Oberfläche Naturrasen
Kapazität 8.158 Plätze
Spielfläche 105 x 70 m
Verein(e)
Blick auf die Westtribüne

Das Estadio Municipal de Butarque ist ein Fußballstadion in der spanischen Stadt Leganés. Es dient dem Fußballverein CD Leganés als Heimstätte und wurde am 14. Februar 1998 mit einer Begegnung zwischen der Heimmannschaft und Deportivo Xerez eingeweiht.

Das Estadio de Butarque ersetzte das Estadio Luis Rodríguez de Miguel, das für den damaligen Zweitligisten CD Leganés zu klein geworden war. Das Stadion verfügt über eine überdachte Haupttribüne auf der Ostseite, die restlichen Ränge sind oval um das Spielfeld angeordnet. Das Estadio de Butarque bietet den Besuchern eine Kapazität von 8.158 Sitzplätzen.

Neben der Austragung von Fußballspielen dient das Stadion auch als Veranstaltungsort für Konzerte und Musikfestivals.[1]

Lage und öffentliche Verkehrsmittel[Bearbeiten]

Das Estadio de Butarque liegt im Norden der Gemeinde Leganés, umringt von den Straßen Calle Arquitectura, Calle Minería und Paseo de la Ermita. Das Stadion kann über die Buslinien 482, 483 und 488 erreicht werden. Unweit der Spielstätte befindet sich die Station Zarzaquemada der Linie C-5 der Cercanías Madrid sowie die Haltestellen San Nicasio und Julián Besteiro der Metro-Linie 12.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Festimad Sur. In: Last.fm. Abgerufen am 11. Juni 2012 (deutsch).