Estefania Küster

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Estefania Küster Peña (* 28. Juli 1979 in Asunción, Paraguay) ist eine deutsche Moderatorin, Tänzerin und Model.

Leben und Karriere[Bearbeiten]

Küster wuchs in Paraguay auf. Sie hat fünf Geschwister. Nachdem sich ihr Vater von ihrer Mutter getrennt hatte, zog Küster mit ihrem Vater und ihren Geschwistern ohne jegliche Deutschkenntnisse nach Hamburg.

Von März 2001 bis August 2006 war Küster die Lebensgefährtin von Dieter Bohlen, mit dem sie einen gemeinsamen Sohn hat. Küster war in der Dezember-Ausgabe 2001 des Playboys zu sehen und trat als Tänzerin in über vierzig Musikvideos auf[1], darunter auch in dem Video zu Türlich, Türlich des Hamburger Rappers Das Bo. In der ab Herbst 2006 gelaufenen Fernsehsendung You Can Dance! war Küster als Backstage-Reporterin tätig.

Ab dem 12. Februar 2007 lief auf kabel eins die Sendung Der Comedy-Flüsterer, in der Küster als Prominente durch einen Knopf im Ohr von Mike Krüger ferngesteuert wurde. Seit 2011 ist sie u. a. mit Miriam Pielhau in Freundinnen - Mädelsabend mit Biss auf Sixx zu sehen.

Im August 2011 spielte sie bei den Zwingerfestspielen eine Tänzerin im Stück Die Mätresse des Königs.[2]

2012 erwirkte sie vor Gericht, dass ihr ehemaliger Lebensgefährte Bohlen deutlich mehr Unterhalt für den gemeinsamen Sohn Maurice zahlen muss.[3]

Küster hat einen festen Wohnsitz auf Mallorca sowie eine Wohnung in Hamburg.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. dieagentur-gmbh.de, 6. November 2006
  2. Estefania Küster ist Angelique Duparc, Tänzerin
  3. Gerichts-Urteil: Dieter Bohlen muss zahlen