Esti Ginzburg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Esti Ginzburg (2007)

Esti Ginzburg (* 6. März 1990 in Tel Aviv, alternative Schreibweisen Ginsberg, Ginsborg, hebräisch:אסתי גינזבורג) ist ein israelisches Model und Schauspielerin.

Ginzburg wurde in einer jüdischen Familie geboren;[1] ihr Vater, Arieh Ginzburg, ist Architekt und ihr Großvater war an der ursprünglichen Planung und Bau von Zahala Tel Aviv beteiligt.[2][3] Im Alter von 8 Jahren war Ginzburg in einer Milchwerbung zu sehen, im Alter von 14 Jahren unterschrieb sie einen Vertrag bei der Modelagentur Elite Models. 2006 unterzeichnete sie einen 2-Jahresvertag bei der israelischen Firma Fox und wurde am Februar/März 2007 auf dem Cover der französischen Zeitschrift Elle vorgestellt.

Ginzburg modelte auch für Marken wie Tommy Hilfiger, Burberry, FCUK, Pull & Bear und Castro Mode. Als Model ist sie jedoch vor allem für die Sports Illustrated Swimsuit Issue bekannt, in der sie seit 2009 erscheint.[4] 2010 gab sie ihr Schauspieldebüt im Joel Schumacher-Film Twelve. Am 22. Juli 2009 wurde sie in die israelische Armee (IDF) einberufen.[5]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.jpost.com/LandedPages/PrintArticle.aspx?id=136193
  2. אסתי גינזבורג – ווג – תכשיטים מילר Interview for Vogue Italia, 2011, YouTube
  3. "After New York, I'm not gonna buy anything for the next years" Video: http://www.vogue.it/, 16 May 2011
  4. Profile of Esti Ginzburg.
  5. http://www.israel21c.org/people/israeli-supermodel-esti-ginzburg-joins-the-army