Eszter Dudás

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Eszter Dudás auf dem Weg zur EM-Silbermedaille in Pontevedra 2011.
Eszter Dudás nach dem Vienna City Triathlon 2011.
Eszter Dudás beim Junioren-Europacup in Wien, 2011.

Eszter Dudás (* 6. März 1992 in Budapest) ist eine ungarische Profi-Triathletin und wird vom ungarischen Hochleistungsprogramm Heraklesz gefördert.[1]

Werdegang[Bearbeiten]

In der ungarischen Ranglista scheint Eszter Dudás an 6. Stelle unter den Elite-Triathletinnen auf, obwohl sie der Junioren-Klasse angehört. Seit 2010 nimmt Eszter Dudás auch an internationalen Elite-Wettkämpfen teil. Beim Afrika-Cup in Larache wurde sie 8., bei den Europa-Cup-Bewerben in Antalya und Cremona 26. bzw. 19.

Ihren internationalen Durchbruch hatte Dudás freilich 2009 in der Junioren-Kategorie. Mit dem ungarischen Team gewann sie die Duathlon- und Triathlon-Europameisterschaft. 2010 gewann sie für die Europa-Mannschaft bei den Olympischen Jugendspielen in Singapur Gold. 2011 wurde sie Junioren-Vizeeuropameisterin und wurde mit der ungarischen Mannschaft (Eszter Pap, David Pap und Gabor Hanko) Vierte.

In Ungarn vertritt Dudás seit 2010 den Verein Uniqa Újbuda Torna Club. Ihr Trainer ist Csaba Kuttor. Dudás besucht das Veres Péter Gimnázium in Budapest.

Sportliche Erfolge[Bearbeiten]

ITU-Bewerbe[Bearbeiten]

In den drei Jahren von 2008 bis 2010 nahm Eszter Dudás an 17 ITU-Wettkämpfen teil und erreichte 10 Top-Ten-Platzierungen. Die folgende Aufstellung beruht auf den offiziellen ITU-Ranglisten und der Athletes's Profile Page.[2] Wo nicht eigens angemerkt, handelt es sich um Triathlon-Bewerbe (Olympische Distanz) und um die Elite-Kategorie.

Datum Bewerb Ort Rang
24. Mai 2008 Duathlon-Europameisterschaft (Junior) Serres 10
06. September 2008 Junioren-Europacup Pulpí 13
27. September 2008 Duathlon-Weltmeisterschaft (Junior) Rimini 15
23. Mai 2009 Duathlon-Europameisterschaft (Junior) Budapest 3
24. Mai 2009 Duathlon-Europameisterschaft (Team Relay Junior) Budapest 1
06. Juni 2009 Junioren-Europacup Wien 3
21. Juni 2009 Europameisterschaft (Team Relay Youth) Tarzo Revine 1
02. Juli 2009 Europameisterschaft (Junior) Holten 12
26. September 2009 Youth Olympic Games Qualifier Mar Menor 15
30. April 2010 Duathlon-Europameisterschaft (Junior) Nancy 4
30. Mai 2010 Afrikacup Larache 8
12. Juni 2010 Junioren-Europacup Wien 1
03. Juli 2010 Europameisterschaft (Junior) Athlone 13
07. August 2010 Junioren-Europacup Tiszaújváros 3
14. August 2010 Olympische Jugendspiele Singapur 5
14. August 2010 Olympische Jugendspiele (4x Mixed Relay) Singapur 1
08. September 2010 Dextro-Energy-Weltmeisterschaftsserie, Großes Finale: Junioren-Weltmeisterschaft Budapest 19
03. April 2011 Europacup Antalya 26
11. Juni 2011 Junioren-Europacup Wien 4
12. Juni 2011 Sprint-Europacup Cremona 19
24. Juni 2011 Europameisterschaft (Junior) Pontevedra 2
26. Juni 2011 Europameisterschaft (Junior Mix Relay) Pontevedra 4

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Profil von Eszter Dudás auf der Webseite des Héraklész Program, abgerufen am 14. Mai 2014
  2. Eszter Dudás im Archiv der ITU auf Triathlon.org (englisch), abgerufen am 20. Mai 2014