Eugen Hartung

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eugen Hartung (* 5. Juli 1897 in Wäldi, Kanton Thurgau; † 18. August 1973 in Zürich) war ein Schweizer Maler und Grafiker.

Eugen Hartung schuf mehrere Wandbilder in öffentlichen Gebäuden in Zürich. Er wurde bekannt als Buchillustrator, vor allem von Kinderbüchern (Katzenbücher, Grimms Märchen). Die Bilder aus dem Singbuch Chömed Chinde, mir wänd singe, herausgegeben in den 1950er Jahren von der Nahrungsmittelfabrik Maggi, Kempthal, sind mehreren Generationen von Kindern in der Schweiz in Erinnerung.

Literatur[Bearbeiten]

  • Eugen Hartung. In: Hans Vollmer: Allgemeines Lexikon der bildenden Künstler des XX. Jahrhunderts. Bd. 6. E. A. Seemann, Leipzig 1962, S. 25