Eugene Roche

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Eugene Roche und Anne Meara (1973)

Eugene Harrison Roche (* 22. September 1928 in Boston; † 28. Juli 2004 in Encino, Los Angeles) war ein US-amerikanischer Schauspieler.

Leben[Bearbeiten]

Neben seinem Erscheinen in vielen Spielfilmen und Fernsehserien wie Kojak, Lou Grant oder Airwolf war eine seiner bekanntesten Rollen die des aus St. Louis stammenden Privatdetektiven Luther H. Gillis in der Fernsehserie Magnum. Als liebenswertes Raubein Luther Gillis spielt er in fünf Folgen mit. Zudem spielte er 1978 in dem Film Zwei heiße Typen auf dem Highway die Rolle des Highschool-Lehrers Ed McGrath.

Insgesamt war er seit 1961 in mehr als 130 Film- und Fernsehproduktionen zu sehen.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

  • 1972: Schlachthof 5 (Slaughterhouse-Five)
  • 1974: Auf eigene Gefahr (Newman's Law)
  • 1976: Die Katze kennt den Mörder (The Late Show)
  • 1977: Besessen (The Possessed)
  • 1978: Eine ganz krumme Tour (Foul Play)
  • 1978: Zwei heiße Typen auf dem Highway (The Hot One)
  • 1982: Die Pranke der Tigerin (Farrell for the People)
  • 1983–1988: Magnum (Fernsehserie, 5 Episoden)
  • 1984: Oh Gott! Du Teufel (Oh, God! You Devil)
  • 1987–1988: Ein Grieche erobert Chicago (Perfect Strangers, Fernsehserie)
  • 1991: The Sitter
  • 1993: Ein Fall für den Mörder (A Case for Murder)

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]