Eulenschwalme

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Eulenschwalme
Eulenschwalm (Podargus strigoides)

Eulenschwalm (Podargus strigoides)

Systematik
Klasse: Vögel (Aves)
Ordnung: Schwalmartige (Caprimulgiformes)
Familie: Eulenschwalme
Wissenschaftlicher Name
Podargidae

Die Eulenschwalme (Podargidae) sind eine Familie in der Ordnung der Schwalmartigen (Caprimulgiformes). Diese Familie umfasst zwei Gattungen und vierzehn Arten.

Das Verbreitungsgebiet der nachtaktiven großen Eulenschwalme erstreckt sich von Indien über Südostasien bis nach Australien und Neuguinea. Sie bewohnen Wälder, offene Waldgebiete oder auch Buschland. Tagsüber ruhen sie gut getarnt in den Bäumen. Zwischen den Geschlechtern besteht kein ausgeprägter Geschlechtsdimorphismus. Eulenschwalme haben kurze, abgerundete Flügel und sind deshalb keine wendigen Flieger. Sie besitzen große, sehr breite Schnäbel und ein großes Maul. Die Schnäbel sind an der Spitze hakenförmig nach unten gebogen. Ihr braunes, schwarz und gelb gemustertes Gefieder bietet eine gute Tarnung. Bei Gefahr oder Beunruhigung erstarren sie in einer charakteristischen Haltung. Von ihrem Sitzplatz aus strecken sie ihren Kopf und ihren Vorderkörper schräg nach oben, sodass sie nicht von einem abgebrochenen Ast zu unterscheiden sind. Sie lauern meist einzeln oder paarweise in den Bäumen auf ihre Beutetiere und springen oder fliegen auf sie. Sie ernähren sich von Insekten, Spinnen, weiteren Wirbellosen und kleinen Reptilien sowie Säugetieren. Daneben stehen auch Früchte auf ihrem Speiseplan.

Gattungen und Arten[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Eulenschwalme – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien