Eurail

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eurail ist eine Kapitalgesellschaft mit Sitz in Luxemburg, die verschiedene Versionen von Bahnfahrkarten zu Pauschalpreisen anbietet. Eurail-Pässe sind bestimmt für Reisende, die Europa mit der Bahn bereisen möchten und werden daher nur an Kunden abgegeben, die ihren Wohnsitz außerhalb von Europa haben.

Die Gesellschaft[Bearbeiten]

Eurail Group G.I.E. wurde 2001 gegründet und ersetzte die Vorgängergruppe, die bereits seit 1959 die Eurail-Pässe wie auch die Interrail-Pässe vertrieb. Die Gesellschaft ist in Luxemburg registriert, hat jedoch ihr Hauptbüro in Utrecht. An der Gesellschaft beteiligt sind verschiedene Bahn- und Fährgesellschaften Europas, die gemeinsam diese Art des Reisens ermöglichen.[1]

Die Kunden[Bearbeiten]

Eurail-Pässe richten sich ausschließlich an Kunden, die ihren Wohnsitz außerhalb von Europa haben. Ebenfalls ausgeschlossen sind Russland und die Türkei. Kunden innerhalb Europas erhalten Interrail-Pässe, außer für das Land ihres Wohnsitzes.

Die Angebote[Bearbeiten]

Mit den verschiedenen Varianten des Eurail Pass können bis zu 25 verschiedene Länder mit der Bahn und einigen Hauptschiffslinien bereist werden.[2] Beteiligt sind


Die Eurail-Pässe sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich:

  • Der Global Pass berechtigt zum Bereisen von 20 Ländern in der 1. Wagenklasse (soweit vorhanden) und gilt für 15 oder 21 Tage, einen, zwei oder drei Monate. Flexible Varianten des Global Pass gelten an 10 oder 15 frei wählbaren Tagen innerhalb von zwei Monaten.
  • Der Select Pass bietet die Möglichkeit, aus 23 europäischen Ländern 3 bis 5 benachbarte zu kombinieren und zwischen 5 und 15 Nutzungstage innerhalb von zwei Monaten zu wählen.
  • Der Regional Pass bietet 25 Standardkombinationen von verschiedenen europäischen Regionen an. Je nach Region werden verschiedene flexible Varianten von 3 bis 10 Tagen innerhalb von einem oder zwei Monaten angeboten.
  • Der One Country Pass bietet die Möglichkeit, innerhalb der Grenzen von 17 einzelnen Ländern zu reisen. Je nach Land werden 3 bis 10 Tage innerhalb eines Monats angeboten. Für Deutschland und die Schweiz gibt es keinen One Country Pass. Die beiden Länder halten aber mit dem German Rail Pass bzw. dem Swiss Pass entsprechende nationale Angebote für ausländische Besucher bereit.

Ermäßigungen[Bearbeiten]

  • Gruppen erhalten den Global Pass mit 15 Prozent Rabatt (Saver), Jugendliche bis 25 Jahren, auch Einzelreisende, erhalten einen Global Pass zweiter Klasse 35 Prozent günstiger (Youth). Saver- und Youth-Varianten gibt es auch für alle anderen Eurail-Pässe, mit unterschiedlichen Ermäßigungen.
  • Auch Reisende ab 26 Jahren können sich in den meisten Ländern für die zweite Wagenklasse entscheiden und bezahlen dann weniger für ihren Regional Pass oder One Country Pass.

Preise[Bearbeiten]

Je nach Geltungsbereich, Zeitrahmen und Wagenklasse sind die Preise sehr unterschiedlich. Ein dreimonatiger Global Pass kostet 2235 $. Jugendliche bis 25 Jahre zahlen 2. Klasse 1455 $. Für zehn frei wählbare Tage innerhalb von zwei Monaten werden 939 bzw. 609 $ fällig. Ein Select Pass für fünf benachbarte Länder kostet ab 619 bzw. 405 $ (fünf Tage innerhalb von zwei Monaten).

Ein One Country Pass kostet je nach Land unterschiedlich viel. 8 Tage innerhalb eines Monats kosten in Schweden 589 $ (1. Klasse), 455 $ (2. Klasse) oder 339 $ (2. Klasse für Jugendliche). In Slowenien sind es zu den gleichen Bedingungen 255, 185 und 119 $.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.eurailgroup.com/About%20Us.aspx
  2. http://www.eurail.com/eurail_passes