Eureka Springs

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Eureka Springs
Main Street im Zentrum von Eureka Springs, seit 1970 im NRHP gelistet[1]
Main Street im Zentrum von Eureka Springs, seit 1970 im NRHP gelistet[1]
Lage in Arkansas
Carroll County Arkansas Incorporated and Unincorporated areas Eureka Springs Highlighted.svg
Basisdaten
Gründung: 1879
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Arkansas
County:

Carroll County

Koordinaten: 36° 24′ N, 93° 44′ W36.401111111111-93.738055555556383Koordinaten: 36° 24′ N, 93° 44′ W
Zeitzone: Central (UTC−6/−5)
Einwohner: 2073 (Stand: 2010)
Bevölkerungsdichte: 115,2 Einwohner je km²
Fläche: 18 km² (ca. 7 mi²)
Höhe: 383 m
Postleitzahlen: 72631, 72632
Vorwahl: +1 479
FIPS:

05-22240

GNIS-ID: 48926
Website: www.cityofeurekasprings.org
Bürgermeister: Morris R. Pate
11-03-01-EurekaSprings.jpg
Spring Street in Eureka Springs

Eureka Springs ist eine Kleinstadt (mit dem Status „City“) und neben Berryville einer von zwei Verwaltungssitzen des Carroll County im Nordwesten des US-amerikanischen Bundesstaates Arkansas. Im Jahr 2010 hatte Eureka Springs 2073 Einwohner.[2]

Geografie[Bearbeiten]

Eureka Springs liegt auf 36°24′04″ nördlicher Breite und 93°44′17″ westlicher Länge und erstreckt sich über 18 km². Die Stadt liegt in den Ozarks, unweit des White River, einem rechten Nebenfluss des Mississippi River. Die Grenze zu Missouri befindet sich 14 km nördlich; Oklahoma beginnt rund 100 km westlich.

Die Stadt bildet das Zentrum der Cedar Township, erstreckt sich aber zu einem Teil auch bis in die Winona Township.

Benachbarte Orte von Eureka Springs sind Eagle Rock in Missouri (24,1 km nördlich), Berryville (20,5 km ostsüdöstlich) und Clantonville (26,3 km nordwestlich).

Die nächstgelegenen größeren Städte sind Arkansas' Hauptstadt Little Rock (293 km südöstlich), Tulsa in Oklahoma (238 km westlich), Kansas City in Missouri (369 km nördlich), St. Louis (486 km nordöstlich) und Memphis in Tennessee (440 km ostsüdöstlich).[3]

Verkehr[Bearbeiten]

Im Stadtgebiet von Eureka Springs kreuzt der U.S. Highway 62 die Arkansas State Route 23. Alle weiteren Straßen sind untergeordnete Landstraßen sowie innerstädtische Verbindungsstraßen.

Mit dem Carroll County Airport liegt 15,4 km östlich von Eureka Springs ein kleiner Flugplatz. Der Flughafen Branson liegt 83,1 km nordöstlich. Weitere Flughäfen in der weiteren Umgebung sind Little Rock (298 km südöstlich), das Drake Field in Fayetteville (80,1 km südwestlich) und Tulsa (232 km westlich).

Geschichte[Bearbeiten]

Thorncrown Chapel, seit 2000 im NRHP gelistet[4]

Die indianischen Ureinwohner der Region wussten um die heilende Wirkung verschiedener Quellen auf dem Gebiet der heutigen Stadt Eureka Springs.

Funde von alten Gegenständen in einer Höhle belegen, dass spanische Konquistadoren die ersten Europäer in der Region waren.[5]

Dr. Alvah Jackson, einer der frühen Pioniere in der Region, wird in späteren Dokumenten 1856 als "Entdecker" der Heilquellen aufgeführt. In einer Höhle richtete Jackson während des Amerikanischen Bürgerkrieges ein Hospital für Verwundete konföderierte Soldaten ein.

Der Richter J. B. Sounders machte ab 1879 die Quellen durch die Quellen überregional bekannt. Am 4. Juli 1879 schlugen eine Vielzahl Menschen ihr Lager an dem Ort auf und gründeten die Siedlung Eureka Springs, die ein Jahr Später zur Stadt erhoben wurde.[6]

Im Jahr 1882 bekam Eureka Springs einen Anschluss an das Eisenbahnnetz, was die Zahl der Gäste weiter ansteigen ließ. In der Folge wurden eine Reihe größere Hotels errichtet, wie 1886 das Crescent Hotel und 1905 das Basin Park Hotel.

Die Ozarka Water Company, die das Quellwasser in Flaschen abfüllte und überregional verkaufte, wurde 1905 in Eureka Springs gegründet. Unter dem Markennamen "Ozarka" wird auch heute noch Wasser von der heute zum Nestlé-Konzern gehörenden Firma in Arkansas und den umgebenden Bundesstaaten verkauft.

1980 wurde die Thorncrown Chapel am westlichen Stadtrand von Eureka Springs errichtet.

Demografische Daten[Bearbeiten]

Bevölkerungsentwicklung
Census Einwohner ± in %
1880 3984
1890 3706 -7 %
1900 3572 -4 %
1910 3228 -10 %
1920 2429 -20 %
1930 2276 -6 %
1940 1770 -20 %
1950 1958 10 %
1960 1437 -30 %
1970 1670 20 %
1980 1989 20 %
1990 1900 -4 %
2000 2278 20 %
2010 2073 -9 %
1880-2000[7] 2010[2]

Nach der Volkszählung im Jahr 2010 lebten in Eureka Springs 2073 Menschen in 1069 Haushalten. Die Bevölkerungsdichte betrug 115,2 Einwohner pro Quadratkilometer. In den 1069 Haushalten lebten statistisch je 1,88 Personen.

Ethnisch betrachtet setzte sich die Bevölkerung zusammen aus 91,6 Prozent Weißen, 0,6 Prozent Afroamerikanern, 1,3 Prozent amerikanischen Ureinwohnern, 0,6 Prozent Asiaten sowie 2,6 Prozent aus anderen ethnischen Gruppen; 3,7 Prozent stammten von zwei oder mehr Ethnien ab. Unabhängig von der ethnischen Zugehörigkeit waren 4,3 Prozent der Bevölkerung spanischer oder lateinamerikanischer Abstammung.

13,5 Prozent der Bevölkerung waren unter 18 Jahre alt, 65,0 Prozent waren zwischen 18 und 64 und 21,5 Prozent waren 65 Jahre oder älter. 53,7 Prozent der Bevölkerung war weiblich.

Das mittlere jährliche Einkommen eines Haushalts lag bei 23.938 USD. Das Pro-Kopf-Einkommen betrug 18.363 USD. 24 Prozent der Einwohner lebten unterhalb der Armutsgrenze.[2]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Auszug aus dem National Register of Historic Places - Nr. 70000118 Abgerufen am 23. Juli 2012
  2. a b c American Fact Finder Abgerufen am 22. Juli 2012
  3. Entfernungsangaben laut Google Maps Abgerufen am 22. Juli 2012
  4. Auszug aus dem National Register of Historic Places - Nr. 97000452 Abgerufen am 23. Juli 2012
  5. books.eurekaspringshistory.com - 1887 Eureka Springs Abgerufen am 23. Juli 2012
  6. books.eurekaspringshistory.com - 1895 Eureka Springs Abgerufen am 23. Juli 2012
  7. Census of Popuolation and Housing Abgerufen am 22. Juli 2012

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Eureka Springs, Arkansas – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien