Euro-Beachsoccer-Cup

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Euro-Beachsoccer-Cup ist ein jährlich ausgetragener Wettbewerb im Beachsoccer, welcher auch als offizielle Europameisterschaft gilt. Für den Euro-Beachsoccer-Cup qualifizieren sich jeweils die besten sieben Nationen der Euro-Beachsoccer-League des Vorjahres sowie der Gastgeber.

Die Turniere im Überblick[Bearbeiten]

Jahr Austragungsort Sieger Zweiter Platz Dritter Platz Vierter Platz
1998 Syrakus, Italien PortugalPortugal Portugal SpanienSpanien Spanien ItalienItalien Italien DeutschlandDeutschland Deutschland
1999 Alicante, Spanien SpanienSpanien Spanien PortugalPortugal Portugal FrankreichFrankreich Frankreich ItalienItalien Italien
2001 Maspalomas, Spanien PortugalPortugal Portugal SpanienSpanien Spanien ItalienItalien Italien DeutschlandDeutschland Deutschland
2002 Barcelona, Spanien PortugalPortugal Portugal SpanienSpanien Spanien EnglandEngland England ItalienItalien Italien
2003 Lüttich, Belgien PortugalPortugal Portugal FrankreichFrankreich Frankreich SpanienSpanien Spanien DeutschlandDeutschland Deutschland
2004 Lissabon, Portugal PortugalPortugal Portugal SpanienSpanien Spanien ItalienItalien Italien FrankreichFrankreich Frankreich
2005 Moskau, Russland SchweizSchweiz Schweiz RusslandRussland Russland PortugalPortugal Portugal UkraineUkraine Ukraine
2006 Neapel, Italien PortugalPortugal Portugal FrankreichFrankreich Frankreich ItalienItalien Italien SchweizSchweiz Schweiz
2007 Tarragona, Spanien UkraineUkraine Ukraine FrankreichFrankreich Frankreich PortugalPortugal Portugal SchweizSchweiz Schweiz
2008 Baku, Aserbaidschan SpanienSpanien Spanien SchweizSchweiz Schweiz AserbaidschanAserbaidschan Aserbaidschan NorwegenNorwegen Norwegen
2009 Rom, Italien SpanienSpanien Spanien SchweizSchweiz Schweiz PortugalPortugal Portugal UngarnUngarn Ungarn
2010 Rom, Italien RusslandRussland Russland PortugalPortugal Portugal ItalienItalien Italien SpanienSpanien Spanien
2012 Moskau, Russland

Rangliste[Bearbeiten]

Rang Land Titel Jahr(e) 2. Platz 3. Platz 4. Platz
1. PortugalPortugal Portugal 6 1998, 2001, 2002, 2003, 2004, 2006 2 3 /
2. SpanienSpanien Spanien 3 1999, 2008, 2009 4 1 1
3. SchweizSchweiz Schweiz 1 2005 2 / 2
4. RusslandRussland Russland 1 2010 1 / /
5. UkraineUkraine Ukraine 1 2005 / / 1
6. FrankreichFrankreich Frankreich 3 1 1
7. ItalienItalien Italien / 5 2
8. AserbaidschanAserbaidschan Aserbaidschan / 1 /
EnglandEngland England / 1 /
10. DeutschlandDeutschland Deutschland / / 3
11. NorwegenNorwegen Norwegen / / 1
UngarnUngarn Ungarn / / 1

Weblinks[Bearbeiten]