Euro Hockey Tour 2013/14

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Logo Euro Hockey Tour.png Euro Hockey Tour
◄ vorherige Austragung 2013/14 nächste ►
Sieger: FinnlandFinnland Finnland

Die Euro Hockey Tour 2013/14 war eine Serie von internationalen Eishockeyturnieren zwischen den Nationalmannschaften Finnlands, Schwedens, Russlands und Tschechiens. Zur Austragung in der Saison 2013/14 gehörten die Czech Hockey Games im August 2013, der Karjala Cup im November 2013, der Channel One Cup im Dezember 2013 sowie die Oddset Hockey Games im Mai 2014.

Aufgrund der Olympischen Winterspiele 2014 wurde im Gegensatz zu den Vorjahren die Reihenfolge der einzelnen Turniere sowie die Zeitpunkte der Austragung geändert.

Turniere[Bearbeiten]

Czech Hockey Games[Bearbeiten]

Die Czech Hockey Games 2013 wurden vom 29. August bis 1. September in der ČEZ Aréna in Pardubice, Tschechien, ausgetragen. Die Partie Schweden gegen Russland wurde in Sankt Petersburg ausgespielt. Sieger des Turniers wurde die finnische Nationalmannschaft.[1]

Karjala Cup[Bearbeiten]

Hauptartikel: Karjala Cup 2013

Der Karjala Cup 2013 wurde vom 7. bis 10. November 2013 in Helsinki (Hauptspielort) und Schweden ausgetragen. Sieger des Turniers wurde die finnische Nationalmannschaft.[2]

Channel One Cup[Bearbeiten]

Hauptartikel: Channel One Cup 2013

Der Channel One Cup 2013 wurde vom 19. bis 22. Dezember 2013 in Sotschi (Hauptspielort) und Prag ausgetragen. Sieger des Turniers wurde die tschechische Nationalmannschaft.[3]

Oddset Hockey Games[Bearbeiten]

Hauptartikel: Oddset Hockey Games 2014

Die Oddset Hockey Games 2014 wurden vom 1. bis 4. Mai 2014 in Stockholm (Hauptspielort) und Helsinki ausgetragen.[4] Erneut errang Finnland den ersten Platz.

Gesamtwertung[Bearbeiten]

Platz Mannschaft Spiele S OTS OTN N Tore Punkte
1. FinnlandFinnland Finnland 12 8 2 1 1 33:19 29
2. RusslandRussland Russland 12 5 0 0 7 26:21 15
3. TschechienTschechien Tschechien 12 4 1 1 6 15:30 15
4. SchwedenSchweden Schweden 12 3 1 2 6 25:29 13

Statistik[Bearbeiten]

Beste Scorer[Bearbeiten]

Quelle: eurohockey.com[5]

Name Nation Sp T V Pkt SM
Jori Lehterä FinnlandFinnland Finnland 8 3 4 7 0
Pekka Jormakka FinnlandFinnland Finnland 8 5 1 6 4
Oscar Möller SchwedenSchweden Schweden 6 3 3 6 0
Jegor Awerin RusslandRussland Russland 8 4 1 5 0
Sakari Salminen FinnlandFinnland Finnland 6 3 2 5 0
Wiktor Tichonow RusslandRussland Russland 12 2 3 5 4
Simon Hjalmarsson SchwedenSchweden Schweden 9 2 3 5 0
Juuso Hietanen FinnlandFinnland Finnland 9 1 4 5 2
Linus Klasen SchwedenSchweden Schweden 12 4 0 4 2
Maxim Tschudinow RusslandRussland Russland 11 3 1 4 8

(Legende zur Spielerstatistik: Sp oder GP = absolvierte Spiele; T oder G = erzielte Tore; V oder A = erzielte Assists; Pkt oder Pts = erzielte Scorerpunkte; SM oder PIM = erhaltene Strafminuten; +/− = Plus/Minus-Bilanz; PP = erzielte Überzahltore; SH = erzielte Unterzahltore; GW = erzielte Siegtore; 1 Play-downs/Relegation)

Beste Torhüter[Bearbeiten]

Quelle: eurohockey. com[6]

Name Nation Sp Min GTS Sv% SO
Jakub Kovář TschechienTschechien Tschechien 8 390 2,62 0,899 1
Henrik Karlsson SchwedenSchweden Schweden 6 301 1,40 0,959 2
Alexander Salák TschechienTschechien Tschechien 5 242 1,98 0,926 0
Alexander Jerjomenko RusslandRussland Russland 4 239 1,51 0,935 1
Mikko Koskinen FinnlandFinnland Finnland 4 239 1,00 0,962 1
Linus Ullmark SchwedenSchweden Schweden 3 118 4,07 0,846 0
Atte Engren FinnlandFinnland Finnland 3 180 1,00 0,970' 1
Wassili Koschetschkin RusslandRussland Russland 2 119 1,01 0,962 1

(Legende zur Torhüterstatistik: GP oder Sp = Spiele insgesamt; W oder S = Siege; L oder N = Niederlagen; T oder U oder OT = Unentschieden oder Shootout-Niederlage; Min. = Minuten; SOG oder SaT = Schüsse aufs Tor; GA oder GT = Gegentore; SO = Shutouts; GAA oder GTS = Gegentorschnitt; Sv% oder SVS% = Fangquote; EN = Empty Net Goal; 1 Play-downs/Relegation)

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. swehockey.se, Czech Hockey Games 2013
  2. swehockey.se, Karjala Tournament 2013
  3. swehockey.se, Channel One Cup 2013
  4. swehockey.se, Oddset Hockey Games 2014
  5. Skater stats - Euro Hockey Tour 2013/14
  6. eurohockey.com, Euro Hockey Tour 2013/14 - Goalkeeper Stats