Europa Raser

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Europa Raser ist ein Rennspiel, das am 14. September 2001 durch Koch Media in Deutschland veröffentlicht wurde. Es ist ein Ableger der Rennspielserie Autobahn Raser.

Handlung[Bearbeiten]

Die Handlung besteht daraus, dass verschiedene Nationen mit einem Fahrer ein Rennen quer durch Europa veranstalten. Die Rennclubs heißen unter anderem

  • Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Club USA
  • JapanJapan Riders of the Rising Sun
  • RusslandRussland Club Moskov Masjina
  • DeutschlandDeutschland Autobahn Raser Club
  • Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich London Racer Club
  • FrankreichFrankreich Le bolide Club de France
  • ItalienItalien Motori d'Italia
  • NiederlandeNiederlande A2 Racer Club

Strecken[Bearbeiten]

Häufig finden die Rennen in Städten und auf Autobahnen statt, im Spielverlauf manchmal auch in Häfen und auf Landstraßen.

Strecken: