Europapokal der Landesmeister (Handball) 1961/62

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Europapokal der Landesmeister im Handball in der Saison 1961/62 wurde von Frisch Auf Göppingen (Deutschland) gewonnen. Göppingen bezwang im Finale Partizan Bjelovar (Jugoslawien) mit 13:11.

Stade Maroccaine Rabat aus Marokko trat als erster und letzter afrikanischer Verein beim Europapokal im Handball auf.

1.Runde[Bearbeiten]

Ergebnis
BM Granollers Spanien 1945Spanien 28:13 MarokkoMarokko Stade Maroccaine Rabat
NILOC Amsterdam NiederlandeNiederlande 27:10 LuxemburgLuxemburg HB Eschois Fola
Burewestnik Kiew Sowjetunion 1955Sowjetunion 26:11 FinnlandFinnland Arsenal Helsinki
WKS Śląsk Wrocław PolenPolen 1 Ungarn 1957Ungarn Spartacus SE Budapest
1 Spartacus SE Budapest verzichtete; WKS Śląsk Wrocław kampflos weiter.

Achtelfinale[Bearbeiten]

Ergebnis
Frisch Auf Göppingen Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland 34:70 BelgienBelgien ROC Flémalle
RK Partizan Bjelovar Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien 33:21 OsterreichÖsterreich ATSV Linz
GSI Bataillon de Joinville FrankreichFrankreich 19:90 Spanien 1945Spanien BM Granollers
SC DHfK Leipzig Deutschland Demokratische Republik 1949DDR 09:70 Rumänien 1952Rumänien Dinamo Bukarest
Dukla Prag TschechoslowakeiTschechoslowakei 39:16 PolenPolen WKS Śląsk Wrocław
BSV Bern SchweizSchweiz 24:17 NiederlandeNiederlande NILOC Amsterdam
Vikingarnas IF Helsingborg SchwedenSchweden 27:19 Sowjetunion 1955Sowjetunion Burewestnik Kiew
Nordstrand IF NorwegenNorwegen 16:22 DanemarkDänemark Aarhus GF

Viertelfinale[Bearbeiten]

Ergebnis
GSI Bataillon de Joinville FrankreichFrankreich 08:11 Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland Frisch Auf Göppingen
BSV Bern SchweizSchweiz 10:18 Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien RK Partizan Bjelovar
Dukla Prag TschechoslowakeiTschechoslowakei 19:18 Deutschland Demokratische Republik 1949DDR SC DHfK Leipzig
Aarhus GF DanemarkDänemark 21:19 SchwedenSchweden Vikingarnas IF Helsingborg

Halbfinale[Bearbeiten]

Das Halbfinale zwischen Göppingen und Prag fand in der ausverkauften Karlsruher Schwarzwaldhalle statt.

Ergebnis
Frisch Auf Göppingen Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland 13:80 TschechoslowakeiTschechoslowakei Dukla Prag
RK Partizan Bjelovar Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien 14:13 n.V. DanemarkDänemark Aarhus GF

Finale[Bearbeiten]

Das Finale fand am 7. April 1962 in Paris statt.

Ergebnis
Frisch Auf Göppingen Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland 13:11 Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien RK Partizan Bjelovar