Europastraße 46

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/EU-E
Europastraße 46
Europastraße 46
Karte
Verlauf der E 46
Basisdaten
Gesamtlänge: 753 km

Staaten:

E 46 bei Rethel (Frankreich)
E 46 bei Rethel (Frankreich)

Die Europastraße 46 (Abkürzung: E 46) ist eine Europastraße, die sich in West-Ostrichtung durch Frankreich und Belgien erstreckt. Sie verläuft von Cherbourg bis nach Lüttich.

Verlauf[Bearbeiten]

Cherbourg-Octeville - Caen - Rouen - Reims - Charleville-Mézières - Liège In der Normandie folgt die Europastraße von Cherbourg bis Caen dem Verlauf der N 13. Von dort aus ist die Europastraße eine Autobahn (A13). Ab Rouen ist die Strecke durch die Picardie identisch mit der RN 31. Ab Reims führt der Weg weiter auf der A34 bzw. A203 Richtung belgischer Grenze. Ab Sedan ist die Strecke dann wieder eine Nationalstraße (N43 bzw. N 58). In Belgien führt der Weg dann auf der N89 bis Champlon. Bis Marche-en-Famenne ist die Strecke dann gleich der N4. Ab dann folgt sie der N63 bis Lüttich.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: E46 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien