Eurykles von Athen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eurykles (griechisch Εὐρυκλῆς) von Athen war ein Bauchredner im Athen des Peloponnesischen Krieges (431–404 v. Chr.), der in der Antike hohe Bekanntheit genoss.

Nach ihm wurden Bauchredner als Eurykliden benannt. Der Komödiendichter Aristophanes nennt ihn in seinem Stück Die Wespen als bekanntes Beispiel für einen Menschen, aus dessen Bauch ein Dämon spricht. Ebenso zieht ihn Platon als Beispiel heran. Plutarch erwähnt ihn ebenfalls.

Quellen[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

  • Charles B. Davis: Distant Ventriloquism: Vocal Mimesis, Agency and Identity in Ancient Greek Performance. In: Theatre Journal. Band 55, Nr. 1, März 2003, S. 45–65.