Euskaltel-Euskadi/Saison 2010

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dieser Artikel listet Erfolge und Mannschaft des Teams Euskaltel-Euskadi in der Saison 2010 auf.

Saison 2010[Bearbeiten]

Erfolge im UCI World Calendar[Bearbeiten]

Datum Rennen Fahrer
8. April SpanienSpanien 4. Etappe Baskenland-Rundfahrt SpanienSpanien Samuel Sánchez
2. Mai SchweizSchweiz 5. Etappe Tour de Romandie SpanienSpanien Igor Antón
31. August SpanienSpanien 4. Etappe Vuelta a España SpanienSpanien Igor Antón
8. September SpanienSpanien 11. Etappe Vuelta a España SpanienSpanien Igor Antón
13. September SpanienSpanien 16. Etappe Vuelta a España SpanienSpanien Mikel Nieve

Erfolge in der Continental Tour[Bearbeiten]

Datum Rennen Fahrer
11. April SpanienSpanien Klasika Primavera SpanienSpanien Samuel Sánchez
16. April SpanienSpanien 3. Etappe Vuelta a Castilla y León SpanienSpanien Igor Antón
28. April SpanienSpanien 1. Etappe Vuelta a Asturias SpanienSpanien Pablo Urtasun
30. April SpanienSpanien 3b. Etappe Vuelta a Asturias SpanienSpanien Beñat Intxausti
26. Mai DeutschlandDeutschland 1. Etappe Bayern-Rundfahrt SpanienSpanien Rubén Pérez
6. Juni LuxemburgLuxemburg 4. Etappe Tour de Luxembourg SpanienSpanien Gorka Izagirre
25. Juli SpanienSpanien Prueba Villafranca de Ordizia SpanienSpanien Gorka Izagirre
4. August SpanienSpanien 1. Etappe Burgos-Rundfahrt SpanienSpanien Koldo Fernández
5. August SpanienSpanien 2. Etappe Burgos-Rundfahrt SpanienSpanien Samuel Sánchez
8. August SpanienSpanien 5. Etappe Burgos-Rundfahrt SpanienSpanien Samuel Sánchez
5.-8. August SpanienSpanien Gesamtwertung Burgos-Rundfahrt SpanienSpanien Samuel Sánchez
26. August FrankreichFrankreich Tour de Vendée SpanienSpanien Koldo Fernández

Abgänge - Zugänge[Bearbeiten]

Zugänge Team 2009 Abgänge Team 2010
SpanienSpanien Benat Intxausti Fuji-Servetto SpanienSpanien Markel Irizar Team RadioShack
SpanienSpanien Gorka Izagirre Contentpolis-AMPO SpanienSpanien Andoni Lafuente Cespa Euskadi
SpanienSpanien Jónathan Castroviejo Orbea SpanienSpanien Mikel Astarloza Dopingsperre
SpanienSpanien Miguel Mínguez Orbea SpanienSpanien Iñigo Landaluze Dopingsperre
SpanienSpanien Daniel Sesma Orbea SpanienSpanien Josu Agirre Unbekannt
FrankreichFrankreich Romain Sicard Orbea

Mannschaft 2010[Bearbeiten]

Name Geburtstag Herkunft
Igor Antón 2. März 1983 SpanienSpanien Spanien
Francisco Javier Aramendia 5. Dezember 1986 SpanienSpanien Spanien
Jorge Azanza 16. Juni 1982 SpanienSpanien Spanien
Jónathan Castroviejo 27. April 1987 SpanienSpanien Spanien
Sergio de Lis 9. Mai 1986 SpanienSpanien Spanien
Koldo Fernández 13. September 1981 SpanienSpanien Spanien
Aitor Galdos 9. November 1977 SpanienSpanien Spanien
Aitor Hernández 24. Januar 1982 SpanienSpanien Spanien
Beñat Intxausti 20. März 1986 SpanienSpanien Spanien
Iñaki Isasi 20. April 1977 SpanienSpanien Spanien
Gorka Izagirre 7. Oktober 1987 SpanienSpanien Spanien
Egoi Martinez 15. Mai 1978 SpanienSpanien Spanien
Miguel Mínguez 30. August 1988 SpanienSpanien Spanien
Mikel Nieve 26. Mai 1984 SpanienSpanien Spanien
Juan José Oroz 11. Juli 1980 SpanienSpanien Spanien
Alan Pérez 15. Juli 1982 SpanienSpanien Spanien
Rubén Pérez 30. Oktober 1981 SpanienSpanien Spanien
Samuel Sánchez 5. Februar 1978 SpanienSpanien Spanien
Daniel Sesma 18. Juni 1984 SpanienSpanien Spanien
Romain Sicard 1. Januar 1988 FrankreichFrankreich Frankreich
Amets Txurruka 10. November 1982 SpanienSpanien Spanien
Pablo Urtasun 29. März 1980 SpanienSpanien Spanien
Iván Velasco 8. Februar 1980 SpanienSpanien Spanien
Gorka Verdugo 4. November 1978 SpanienSpanien Spanien

Tour de France[1][Bearbeiten]

Nr. Name Anmerkungen
181 Samuel Sánchez Vierter der Gesamtwertung
182 Iñaki Isasi 115. der Gesamtwertung
183 Egoi Martínez 40. der Gesamtwertung
184 Juan José Oroz Nicht zur 7. Etappe angetreten
185 Alan Pérez 129. der Gesamtwertung
186 Rubén Pérez 95. der Gesamtwertung
187 Amets Txurruka Aufgabe nach Sturz auf der 4. Etappe
188 Iván Velasco 62. der Gesamtwertung
189 Gorka Verdugo 36. der Gesamtwertung

Vuelta a España[2][Bearbeiten]

Nr. Name Anmerkungen
71 Igor Antón Sieger 4. & 11. Etappe; Gesamtwertung 8. - 9. & 11. - 13. Etappe; Punktewertung 4. - 5. & 11. Etappe;

Kombinationswertung 11. - 13. Etappe; Aufgabe nach Sturz auf der 14. Etappe

72 Koldo Fernández 141. der Gesamtwertung
73 Beñat Intxausti Aufgabe auf der 15. Etappe
74 Egoi Martínez Aufgabe auf der 14. Etappe
75 Mikel Nieve 12. der Gesamtwertung
76 Juan José Oroz 56. der Gesamtwertung
77 Amets Txurruka 31. der Gesamtwertung
78 Pablo Urtasun 101. der Gesamtwertung
79 Gorka Verdugo 84. der Gesamtwertung

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Tour de France 2010 Resultate der Tour de France 2010 auf live-radsport.ch
  2. Vuelta a España 2010 Resultate der Vuelta a España 2010 auf live-radsport.ch