Eva Šuranová

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eva Šuranová, geb. Kucmanová (* 24. April 1946 in Ózd, Komitat Borsod-Abaúj-Zemplén. Ungarn) ist eine slowakische Leichtathletin, die – für die ČSSR startend – von 1965 bis 1975 aktiv war.

Bereits unter ihrem Geburtsnamen Kucmanová war sie im Weitsprung, Sprint, Hürdenlauf und Fünfkampf erfolgreich. In ihrer stärksten Disziplin, dem Weitsprung, wurde sie Vize-Europameisterin. Außerdem ist sie bis heute (2006) die einzige slowakische Leichtathletin, die bei Olympischen Spielen eine Medaille erringen konnte. Bei einer Körpergröße von 1,72 m betrug ihr Wettkampfgewicht 58 kg.

Eva Šuranová lebt heute in Bratislava.

Erfolge[Bearbeiten]

Nationale Meistertitel[Bearbeiten]

  • 1965: Weitsprung 6,13 m
  • 1966: Weitsprung 6,20 m
  • 1967: Weitsprung 6,33 m und Fünfkampf
  • 1968: Weitsprung 6,25 m
  • 1969: Weitsprung 6,48 m und 100 m Hürden 13,6 Sek.
  • 1972: Weitsprung 6,54 m
  • 1974: Weitsprung 6,56 m
  • 1975: Weitsprung 6,38 m und 100 m 11,6 Sek.

Internationale Platzierungen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]