Eva Sládeková

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eva Sládeková (* 17. Dezember 1981 in Trenčín) ist eine slowakische Badmintonspielerin.

Karriere[Bearbeiten]

Eva Sládeková gewann 1999 bei den Einzelmeisterschaften der Junioren in der Slowakei ihren ersten Titel. Ein Jahr später verteidigte sie diesen Titel mit neuer Partnerin und gewann zusätzlich auch die Mixedkonkurrenz. 2001 siegte sie erstmals bei den Erwachsenen, drei weitere Titel folgten bis 2007.

2008 nahm sie als bisher einzige Slowakin im Badminton an Olympia teil, unterlag dort aber in Runde zwei nach einem Freilos in der Auftaktrunde gegen Wang Chen aus Hongkong.

Sportliche Erfolge[Bearbeiten]

Veranstaltung Saison Disziplin Sieger
1999 Slowakei: Einzelmeisterschaften der Junioren Damendoppel Katarina Balonova / Eva Sladekova
2000 Slowakei: Einzelmeisterschaften der Junioren Damendoppel Barbora Bobrovska / Eva Sladekova
2000 Slowakei: Einzelmeisterschaften der Junioren Mixed Michal Matejka / Eva Sladekova
2001 Slowakei: Einzelmeisterschaften Damendoppel Eva Sládeková / Barbora Bobrovska
2004 Slowakei: Einzelmeisterschaften Damendoppel Eva Sládeková / Barbora Bobrovska
2005 Slowakei: Einzelmeisterschaften Dameneinzel Eva Sládeková
2007 Slowakei: Einzelmeisterschaften Dameneinzel Eva Sládeková

Referenzen[Bearbeiten]